Abo
  • Services:

Aries - Ultrakompakter Server für kleine Büros

Celestix zeigt kompakten Kommunikationsserver auf Linux-Basis

Mit dem Aries zeigt Celestix Networks auf der CeBIT einen extrem kompakten Linux-Server, der alle Aufgaben im Büro übernehmen kann. Das Kästchen präsentiert sich dabei als kleines Kommunikationswunder.

Artikel veröffentlicht am ,

Celextix - Aries
Celextix - Aries
Der Aries Integrated Internet Server basiert auf einem 200/300-MHz-Geode-GX1-Prozessor und kommt mit 64 oder 128 MB RAM, 6/10/20-GB-Notebook-Festplatte und misst gerade einmal 10,9 cm x 17,2 cm x 14,7 cm. Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart

Für die Verbindung ins Netz sorgt ein 10/100-BaseT-Ethernet-Port, ein 10-BaseT-Ethernet-Port, eine serielle Schnittstelle sowie ein SPP/EPP/ECP-Parallel-Port, zwei USB-Ports, ein IrDA-Port, eine VGA-Schnittstelle, eine PS/2-Tastatur und -Mausanschluss sowie Ein- und Ausgänge für Audio. Über 2 PCMCIA-Ports lässt sich der Aries zudem z.B. um eine Wireless-LAN-Karte erweitern, entsprechende Software, um den Aries LA Access-Point zu nutzen, liegt bei.

Darüber hinaus lässt sich der Aries als einfache Paket-Filtering-Firewall, Fileserver für Windows und Apple-Netze sowie als FTP-, DHCP- und DNS-Server nutzen. Auch E-Mail wird über POP3, IMAP4 und SMTP sowie Fetchmail und Autoresponder unterstützt. Als Webserver steht Apache mit PHP zur Verfügung und auch als Proxy-Server lässt sich der Aries einsetzen.

Celestix verspricht eine Plug&Play-Installation und gibt dem Aries ein kleines LCD-Display als Statusanzeige mit auf den Weg. Bedient wird der Mini-Server über vier Tasten am Gehäuse oder ein Webinterface.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /