Abo
  • IT-Karriere:

Mobile Barcode-Scanning-Lösung für Handys

Steckmodul für WAP-Handys

Unternehmen können jetzt ihre Mitarbeiter mit einem handlichen Barcode-Scanner ausrüsten, der an ein Handy gesteckt wird. Die Datenerfassung wird über eine Software gesteuert, die die Dynetic Solutions GmbH entwickelt hat. Als Anwendungsgebiete sieht der Hersteller beispielsweise das Dokumentenmanagement oder die Zählerstandserfassung für Energieversorgungsunternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das wenige Zentimeter große Scanning-Modul wird auf das Handy gesteckt. Die Lösung arbeitet zurzeit mit WAP-Handys von Ericsson, Motorola und Nokia zusammen und ist sowohl mit GSM als auch GPRS einsetzbar. Der Nutzer scannt mit einem Knopfdruck den Barcode ein, woraufhin die Daten per Mobilfunk an die Unternehmenssysteme versendet und dort weiterverarbeitet werden.

"Mit unserer Lösung ergeben sich erhebliche Kosteneinsparungspotenziale für Unternehmen", sagte Michael Neidhöfer, Geschäftsführer der Dynetic Solutions GmbH.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€

Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /