Abo
  • Services:

Mobile Barcode-Scanning-Lösung für Handys

Steckmodul für WAP-Handys

Unternehmen können jetzt ihre Mitarbeiter mit einem handlichen Barcode-Scanner ausrüsten, der an ein Handy gesteckt wird. Die Datenerfassung wird über eine Software gesteuert, die die Dynetic Solutions GmbH entwickelt hat. Als Anwendungsgebiete sieht der Hersteller beispielsweise das Dokumentenmanagement oder die Zählerstandserfassung für Energieversorgungsunternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das wenige Zentimeter große Scanning-Modul wird auf das Handy gesteckt. Die Lösung arbeitet zurzeit mit WAP-Handys von Ericsson, Motorola und Nokia zusammen und ist sowohl mit GSM als auch GPRS einsetzbar. Der Nutzer scannt mit einem Knopfdruck den Barcode ein, woraufhin die Daten per Mobilfunk an die Unternehmenssysteme versendet und dort weiterverarbeitet werden.

"Mit unserer Lösung ergeben sich erhebliche Kosteneinsparungspotenziale für Unternehmen", sagte Michael Neidhöfer, Geschäftsführer der Dynetic Solutions GmbH.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

      •  /