Abo
  • Services:

Fujitsu und Sony erweitern GigaMO-Standard auf 2,3 GB

Deutliche Kapazitätserhöhung um ein Gigabyte

Laut Fujitsu Limited und Sony Corporation wird es neben üblichen 1,3-GB-GigaMO-Laufwerken auch welche mit einer Kapazizät von 2,3 GB geben. Der von beiden Unternehmen ins Leben gerufene GigaMO-Standard für magneto-optische (MO) Laufwerke wurde entsprechend erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Standard soll voll abwärtskompatibel zu bisherigen MO-Medien sein, deren Speicherkapazität zwischen 128 MB und 1,3 GB liegt. Außerdem unterstützt es die im September 2000 vorgestellte Media-ID-Funktion, die vor allem unautorisiertes Kopieren von Daten verhindern soll.

Stellenmarkt
  1. AutoScout24 GmbH, München
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn

Laut Fujitsu müssen nur minimale Konfigurationen an Schreib-/Leseköpfen vorgenommen werden, die für aktuelle MO-Laufwerke genutzt werden. Die höhere Aufzeichnungsdichte wird vor allem durch Nutzung höher auflösender Laser-Optiken und einem geringeren Spurabstand (0,67 anstatt 0,9 Mikrometer) möglich. Zudem werden die bisher auf der Landzone brachliegenden Flächen zur Datensicherung genutzt.

Beide Unternehmen hoffen, bis Herbst 2001 kompatible Laufwerke (Fujitsu) und Medien (Sony) auf den Markt zu bringen. Erste Prototypen zeigen die Unternehmen derzeit auf der CeBIT 2001. Unterstützung gibt es bereits von den GigaMO-Laufwerksherstellern Olympus Optical und Konica sowie von den GigaMO-Medien-Herstellern Teijin Limited, Hitachi Maxell, Mitsubishi Chemical und Ritek.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 164,90€ + Versand
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /