Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe zeigt dreidimensionale Web-Welten

Adobe Atmosphere für interaktive 3D-Web-Welten

Adobe kündigte mit Adobe Atmosphere ein neues Web Tool zur Erstellung, Betrachtung und Interaktion von virtuellen 3D-Welten an. Das neue Produkt erlaubt es realistische 3D-Welten zu erstellen, die vom Anwender durchwandert werden können. Eine öffentliche Beta-Version von Atmosphere stellt Adobe ab sofort auf seiner Webseite zum Download bereit.

Anzeige

Der zum Betrachten der 3D-Welten notwendige Atmosphere-Browser basiert dabei auf dem Viewpoint Media Player, der unter anderem auch von Sony und Nike eingesetzt wird. Adobe hatte sich im letzten Jahr an Viewpoint beteiligt.

Adobe sieht Atmosphere dabei als komplettes System, das hochwertige Erlebnisse bietet, in die der Endanwender eintauchen kann. So wird die Welt nachgeladen, während der User sie durchwandert, so dass keine äußeren Grenzen für die Welt existieren müssen.

Adobe liefert zudem ein Reihe von Tools zur Erstellung der dreidimensionalen Welten. Auch Objekte aus anderen 3D-Programen wie Curious Labs, 3DStudio Max und Maya lassen sich in die entsprechenden Viewpoint-Dateiformate umwandeln. Adobe will so das Viewpoint-Format zum Web-Standard machen.

Derzeit ist Atmosphere nur als Beta für Windows zu haben, eine Beta-Version für Mac soll im Sommer folgen. Ende Sommer 2001 will Adobe Atmosphere dann fertig gestellt haben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. BWI GmbH, Berlin
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  2. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  3. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  4. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  5. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  6. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  7. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  8. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  9. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  10. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Der Fahrgast ist hier Opfer der ökonomischen...

    Rulf | 17:37

  2. Re: Festhalten an alten Systemen

    DAUVersteher | 17:36

  3. Was soll uns diese persönliche Kritik eines Autor...

    ZDF-Zuseher | 17:35

  4. wenn bei mir der automat mal wieder streikt...

    Rulf | 17:33

  5. Re: Wo ist nun das Problem?

    ustas04 | 17:30


  1. 17:21

  2. 15:57

  3. 15:20

  4. 15:00

  5. 14:46

  6. 13:30

  7. 13:10

  8. 13:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel