Abo
  • Services:

Microsoft stellt "Privacy Tools" für den IE 6 vor

Internet Explorer 6.0 kommt mit speziellen "Privacy Tools"

Microsoft gab jetzt die Spezifikation für die Privacy Tools bekannt, die man mit der nächsten Generation des Internet Explorers, dem Internet Explorer 6.0, ausliefern will. Die Tolls sollen den Anwendern helfen, selbst zu entscheiden, welche persönlichen Informationen sie an Webseiten herausgeben wollen, insbesondere was die Verwendung von Cookies angeht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Internet Explorer 6.0 soll später in diesem Jahr kostenlos zum Download angeboten werden und der erste Browser sein, der "Privacy Tools" auf Basis der Privacy-Preferences-(P3P-)Spezifikation enthält.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

So können User im Internet Explorer 6 zwischen fünf Stufen zum Schutz ihrer persönlichen Daten wählen oder Einstellungen von einer vertrauenswürdigen Quelle übernehmen. Diese Einstellungen sollen dem User dann helfen zu überschauen, was durch das Setzen eines Cookies möglich wird. Dabei erhält der User Informationen darüber, woher ein Cookie kommt, ob der User dadurch persönlich identifizierbar wird und ob weitere Nutzungen zur Informationbeschaffung erfolgen.

Microsofts Privacy Tools sollen zudem dem User einen kurzen Überblick über Praktiken der jeweiligen Website zum Schutz der Privatssphäre ihrer Nutzer bieten, sofern diese ein P3P Statement veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /