Abo
  • Services:

Novell GroupWise 6 - überall und jederzeit zusammenarbeiten

Neue Software für Arbeitsgruppen bietet flexiblen, drahtlosen Zugang

Novell bietet seine E-Mail- und Arbeitsgruppen-Software GroupWise ab sofort in der neuen Version 6 an. Mit GroupWise 6 will Novell Anwender in die Lage versetzen, intern und extern über unterschiedliche Netzwerke hinweg so reibungslos zusammenzuarbeiten wie in einem einzigen homogenen Netz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Groupware bietet Zugang zum Netzwerk von jedem Ort aus und zu jeder Zeit. GroupWise 6 umfasst E-Mail- und Kalenderfunktionen sowie Dokumentenmanagement und Workflow-Dienste. "Erreichbarkeit und Produktivität sind entscheidend für den Erfolg jeder Organisation", sagt Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa bei Novell. "Mit der nahezu unbegrenzten Zugangsmöglichkeit zu jeder Zeit und von jedem Ort erweitert GroupWise 6 die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten für Unternehmen und Einzelpersonen. Bislang waren Außendienstmitarbeiter häufig nicht in Arbeitsgruppen-Netzwerke eingebunden. Sie sind nun in der Lage, ihr Wissen, ihre Ideen und ihre Ressourcen einzubringen. Das verbessert den Kundenkontakt und die Produktivität. Anwender sind immer erreichbar. Sie sind in der Lage, mit Kunden oder Kollegen zusammenzuarbeiten, wo immer sie auch sind und mit praktisch jeder Art von Endgerät."

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Novell GroupWise 6 arbeitet nahtlos mit dem Verzeichnisdienst Novell NDS eDirectory zusammen und unterstützt die Netzwerkbetriebssysteme Novell NetWare sowie Windows NT und Windows 2000. Zusätzlich umfasst GroupWise 6 den drahtlosen Mobilzugang zu wichtigen Arbeitsgruppen- und Administration-Tools sowie zu weiteren Werkzeugen etwa für Partner Workflow, Geschäftsprozesse, Universal Messaging und Dokumentenmanagement. Der Anwender kann GroupWise 6 mit Desktop- und Laptop-Computern genauso nutzen wie mit mobilen Telefonen und PDAs (Persönliche digitale Assistenten). In den Vereinigten Staaten werden auch RIM-Geräte unterstützt (drahtlose Handheld-Rechner der Firma Research in Motion Limited).

GroupWise 6 umfasst hochverfügbare Netzwerk- und Nachrichtenfunktionen für Arbeitsgruppen über unterschiedliche Betriebssysteme und Endgeräte hinweg. Dazu gehört eine einfache Kommunikation im Netzwerk einschließlich E-Mail-, Planungs- und Projekt-Funktionen sowie Kontakt- und Dokumentenmanagement-Funktionen für herkömmliche, Internet-basierte Anwendungen genauso wie für drahtlose Systeme. Die Software entspricht dabei laut Novell den höchsten Sicherheitsstandards und bietet absolute Vertraulichkeit. Kommunikationsprozesse sind von jedem Punkt im System aus nachprüfbar, ohne dass die Leistungsfähigkeit und Flexibilität darunter leidet.

GroupWise 6 nutzt die Novell Cluster Services und die Zuverlässigkeit von Novell NetWare. Das System ist in dieser Kombination zu 99,99 Prozent verfügbar. Alle wichtigen Kommunikationssysteme sind sofort erreichbar. Novell GroupWise 6 ist ab April 2001 zum Preis von 130,- US-Dollar pro Client-Lizenz bei Novell direkt oder bei autorisierten Fachhändlern erhältlich. Der Preis für Lizenzen, die nur den Web-Zugang oder den Mobilzugriff ohne die Client-Software nutzen, liegt bei 30,- US-Dollar pro Anwender.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 4,44€
  3. (u. a. Diablo 3 Ultimate Evil Edition, Gear Club Unlimited, HP-Notebooks)
  4. 6,66€

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

    •  /