Abo
  • Services:
Anzeige

Novell GroupWise 6 - überall und jederzeit zusammenarbeiten

Neue Software für Arbeitsgruppen bietet flexiblen, drahtlosen Zugang

Novell bietet seine E-Mail- und Arbeitsgruppen-Software GroupWise ab sofort in der neuen Version 6 an. Mit GroupWise 6 will Novell Anwender in die Lage versetzen, intern und extern über unterschiedliche Netzwerke hinweg so reibungslos zusammenzuarbeiten wie in einem einzigen homogenen Netz.

Anzeige

Die Groupware bietet Zugang zum Netzwerk von jedem Ort aus und zu jeder Zeit. GroupWise 6 umfasst E-Mail- und Kalenderfunktionen sowie Dokumentenmanagement und Workflow-Dienste. "Erreichbarkeit und Produktivität sind entscheidend für den Erfolg jeder Organisation", sagt Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa bei Novell. "Mit der nahezu unbegrenzten Zugangsmöglichkeit zu jeder Zeit und von jedem Ort erweitert GroupWise 6 die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten für Unternehmen und Einzelpersonen. Bislang waren Außendienstmitarbeiter häufig nicht in Arbeitsgruppen-Netzwerke eingebunden. Sie sind nun in der Lage, ihr Wissen, ihre Ideen und ihre Ressourcen einzubringen. Das verbessert den Kundenkontakt und die Produktivität. Anwender sind immer erreichbar. Sie sind in der Lage, mit Kunden oder Kollegen zusammenzuarbeiten, wo immer sie auch sind und mit praktisch jeder Art von Endgerät."

Novell GroupWise 6 arbeitet nahtlos mit dem Verzeichnisdienst Novell NDS eDirectory zusammen und unterstützt die Netzwerkbetriebssysteme Novell NetWare sowie Windows NT und Windows 2000. Zusätzlich umfasst GroupWise 6 den drahtlosen Mobilzugang zu wichtigen Arbeitsgruppen- und Administration-Tools sowie zu weiteren Werkzeugen etwa für Partner Workflow, Geschäftsprozesse, Universal Messaging und Dokumentenmanagement. Der Anwender kann GroupWise 6 mit Desktop- und Laptop-Computern genauso nutzen wie mit mobilen Telefonen und PDAs (Persönliche digitale Assistenten). In den Vereinigten Staaten werden auch RIM-Geräte unterstützt (drahtlose Handheld-Rechner der Firma Research in Motion Limited).

GroupWise 6 umfasst hochverfügbare Netzwerk- und Nachrichtenfunktionen für Arbeitsgruppen über unterschiedliche Betriebssysteme und Endgeräte hinweg. Dazu gehört eine einfache Kommunikation im Netzwerk einschließlich E-Mail-, Planungs- und Projekt-Funktionen sowie Kontakt- und Dokumentenmanagement-Funktionen für herkömmliche, Internet-basierte Anwendungen genauso wie für drahtlose Systeme. Die Software entspricht dabei laut Novell den höchsten Sicherheitsstandards und bietet absolute Vertraulichkeit. Kommunikationsprozesse sind von jedem Punkt im System aus nachprüfbar, ohne dass die Leistungsfähigkeit und Flexibilität darunter leidet.

GroupWise 6 nutzt die Novell Cluster Services und die Zuverlässigkeit von Novell NetWare. Das System ist in dieser Kombination zu 99,99 Prozent verfügbar. Alle wichtigen Kommunikationssysteme sind sofort erreichbar. Novell GroupWise 6 ist ab April 2001 zum Preis von 130,- US-Dollar pro Client-Lizenz bei Novell direkt oder bei autorisierten Fachhändlern erhältlich. Der Preis für Lizenzen, die nur den Web-Zugang oder den Mobilzugriff ohne die Client-Software nutzen, liegt bei 30,- US-Dollar pro Anwender.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Petterson | 00:31

  2. Re: klar Fehler passieren

    ecv | 00:27

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    gaym0r | 00:21

  4. Re: Anschlüsse!

    grorg | 24.02. 23:45

  5. Re: 2018

    kendon | 24.02. 23:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel