Abo
  • Services:

Samsung bringt WAP-Handy mit zwei Displays

Kleines Display informiert über Statusmeldungen

Mit dem SGH-A300 bringt Samsung ein Dual-Band-GSM-900-/GSM-1800-Handy mit zwei Grafik-Displays, das zudem über einen WAP-Browser, Infrarotschnittstelle, Terminkalender und integriertes Modem verfügt. Das kreisrunde LC-Display, eingebettet in die Außenseite des silbernen Gerätes, informiert den Handy-Besitzer über eingehende Anrufe, SMS, Uhrzeit, Datum und Feldstärke.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung SGH-A300
Samsung SGH-A300
Das zusammenklappbare Handy hat innen zudem eine normale Grafik-Anzeige mit 4-Graustufendarstellung und einer Auflösung von 128 x 64 Pixel. Das 83 Gramm leichte Gerät besitzt ein integriertes Modem zur Übertragung von Faxen und Daten mit bis zu 14,4 Kilobytes pro Sekunde. Die Abmessungen betragen 113 x 48 x 22 Millimeter. Via Infrarotschnittstelle kann eine Verbindung mit PC oder PDA aufgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach
  2. HIGHYAG Lasertechnologie GmbH, Kleinmachnow (Berlin)

Der Li-Ion-Akku soll vierstündige Gesprächszeit und eine Stand-by-Zeit von bis zu 150 Stunden mit einem Spezialakku ermöglichen. Mit dem beiliegenden Stromspeicher sind Stand-by-Zeiten bis zu 80 Stunden realisierbar. Individuelle Ruftonkombinationen, Wecker und Vibrationsalarm sowie Telefonbuchfunktion, Anruferliste, Anrufergruppen, Worterkennung T9 und einige Spiele runden die Feature-Palette des SGH-A300 ab.

Das SGH-A300 ist voraussichtlich im Frühjahr 2001 im deutschen Handel erhältlich. Der Preis ist noch offen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

Dealer 26. Mär 2001

Wo ist denn nun das Foto von dem 2. Display ???? cu....

Frank Herrmann 26. Mär 2001

Da stimmen wohl die Grafiken nicht oder? Eins offen und ein anderes geschlossen ... Frank


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

    •  /