Abo
  • Services:

Be kündigt Lizenz- und Distributionsabkommen mit Sony an

Sony eVilla Network Entertainment Center mit BeIA

Be hat ein Lizenz- und Distributionsabkommen mit Sony angekündigt, nach dem Sony die BeIA-Client-Plattform in dem Sony eVilla Network Entertainment Center nutzen darf. Seit März 2000 hatten Be und Sony schon zusammengearbeitet, allerdings lag der Zusammenarbeit nur ein so genanntes Memorandum of Understanding zu Grunde und keine Lizenzierungspflicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem "eVilla Network Entertainment Center" stellte Sony auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen auf Internet-Nutzung spezialisierten Computer vor. E-Mails und spezielle Webinhalte zieht das Gerät selbstständig zu einstellbaren Zeiten aus dem Internet, erlaubt jedoch auch das direkte Online-Surfen.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Das Design-Gerät ist wie ein Handheld nach dem Einschalten sofort betriebsbereit, so dass lästiges Warten beim Boot-Vorgang wegfällt.

Sony eVilla
Sony eVilla

Dank des etwa A4-Blatt großen integrierten Portrait-Monitors mit einer 15-Zoll-FD-Trinitron-Bildröhre (14 Zoll sichtbar) und einer Auflösung von 800 x 1024 Bildpunkten soll insbesondere bei längeren Webseiten alles Wichtige auf einen Schlag zu sehen sein. Lautsprecher im Gehäuse sorgen für Stereoklang. Ansonsten soll das Gerät flüsterleise sein, denn es verzichtet auf einen Lüfter.

In das Internet wählt sich das Gerät über ein integriertes V.90-Modem oder ebenfalls integrierten Ethernet-Anschluss ein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /