RIM - Neues Strategie-Highlight vom Battle-Isle-Macher?

Strategiespiel von Trinode erscheint im April

Das Strategiegenre zählt vor allem in Deutschland zu den Königsdisziplinen der Computerspiele, die Flut an Neuerscheinungen ist daher auch kaum zu überblicken - wer auffallen will, muss schon etwas Besonderes bieten können. Das Bochumer Trinode-Team will mit RIM nun neue Maßstäbe setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Für die Hintergrundgeschichte haben sich die Entwickler dabei eine ferne Science-Fiction-Welt ausgedacht: Commander Max Adamski, Oberbefehlshaber des Forschungsschiffes RSS Solarius, befindet sich in der Galaxis des Outer RIM auf der Suche nach dem sagenumwobenen Alten Volk, das den Legenden zufolge einst über eine schier unbeschreiblich mächtige Technologie verfügte.

Screenshot #2
Screenshot #2
Mit der von ihm geschaffenen Kriegsmaschinerie ließe sich nämlich praktisch das ganze Weltall beherrschen - verständlich, dass eine Schlacht voller Intrigen entbrennt, die schließlich einen galaktischen Krieg entfacht. Die Hintergrundgeschichte wird einem dabei in recht schön anzusehenden und stimmig vertonten Rendersequenzen erzählt, das Gameplay selbst bietet etwas konventionellere Kost.

Screenshot #3
Screenshot #3
Das Spielsystem, das von Bernhard Ewers, dem Vater der Battle-Isle-Serie entwickelt wurde, stellt eine Kombination aus Runden- und Echtzeitstrategie dar. In insgesamt drei in Echtzeit ablaufenden Phasen - Move, Attack und Entertainment - platziert man wie gewohnt seine Einheiten, greift den Feind an und erforscht die zu Beginn kaum auszumachende Umgebung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
RIM - Neues Strategie-Highlight vom Battle-Isle-Macher? 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Amplitude Studios: Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon
    Amplitude Studios
    Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon

    Nach Humankind arbeitet Amplitude an Endless Dungeon - Ballern mit Permadeath in einer Raumstation. Golem.de hat eine Pre-Alpha angespielt.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /