Abo
  • Services:

RIM - Neues Strategie-Highlight vom Battle-Isle-Macher?

Screenshot #4
Screenshot #4
Besonderes Augenmerk wurde auf eine simple Steuerung gelegt, bereits nach wenigen Minuten kommt man mit der problemlos funktionierenden und eingängigen Eingabe per Maus zurecht. Die durchaus unterhaltsame Kampagne führt einen dabei durch insgesamt 28, inhaltlich natürlich direkt aufeinander aufbauende Missionen; die uns vorliegende Preview-Version verfügte nur über drei Missionen, die sich spielerisch recht ähnlich waren und deren Schwierigkeitsgrad recht niedrig lag.

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Screenshot #5
Screenshot #5
Optisch vermag die Preview-Version sich nicht besonders hervorzutun, die zum Teil etwas farbarme und manchmal recht grobkörnige Grafik kann kaum Akzente setzen. Auch die insgesamt über 70 verschiedenen kontrollierbaren Einheiten unterscheiden sich oft nur sehr wenig voneinander, dafür gibt es aber ein realistisches Wettermodell und insgesamt sechs verschiedene Rassen, mit denen man sich - im positiven wie negativen Sinne - herumschlagen muss.

Meinung:
In spielerischer Hinsicht macht RIM bisher nur einen recht durchwachsenen Eindruck, denn das Gameplay gestaltet sich trotz der gelungenen Steuerung zu konventionell, und auch optisch weiß der Titel nicht wirklich zu überzeugen. Viele Pluspunkte gibt es dafür für die interessante Hintergrundgeschichte und die stimmige, ein wenig Endzeit-lastige Atmosphäre. Ob das Bochumer Team mit RIM erfolgreich sein kann, wird der Test in wenigen Wochen verraten.

 RIM - Neues Strategie-Highlight vom Battle-Isle-Macher?RIM - Neues Strategie-Highlight vom Battle-Isle-Macher? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 43,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 20,99€ - Release 07.11.
  4. (-78%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /