Fujitsu Siemens Computers legt Geschäftszahlen vor

Positive Geschäftsdynamik und gute Marktchancen in Europa

Im Rahmen des ersten vollen Geschäftsjahres (1. April 2000 - 31. März 2001) erwartet Fujitsu Siemens Computers für das zweite Halbjahr ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von über 30 Millionen Euro. Dies sei ein eindeutiges Zeichen dafür, dass man nach der Merger-Phase zu hoher Geschäftsperformance zurückgekehrt ist, so das Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsatzerwartungen für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika liegen bei 6 Milliarden Euro im laufenden Geschäftsjahr. Seit Beginn dieses Geschäftsjahres werden die Umsatzzahlen aus anderen Regionen, die in der Vorperiode noch mit eingeschlossen waren, nicht mehr berücksichtigt. Für das nächste Geschäftsjahr (1. April 2002 - 31. März 2002) ist ein Umsatz von 6,6 Milliarden Euro geplant. Dies entspricht einem Wachstum von 10 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

In den letzten zwölf Monaten hat Fujitsu Siemens Computers sich stärker auf das Enterprise Business und Produkte für den Unternehmensmarkt konzentriert. Dadurch wurde der Umsatz bei Primepower- und Primergy-Servern sowie bei Lifebooks ausgeweitet. Das für das kommende Jahr prognostizierte Wachstum liegt bei PCs insgesamt bei 4 Prozent, die Zuwachsrate bei Notebooks 43 Prozent. Für Enterprise-Produkte ist ein Wachstum von 29 Prozent geplant, für Professional Services von 60 Prozent.

Paul A. Stodden, Präsident & CEO von Fujitsu Siemens Computers: "Mit den Fortschritten, die wir heute in unserer wirtschaftlichen Performance sehen, dem verstärkten Fokus auf unser Enterprise Business und der Anpassung des Unternehmens an unsere strategische Ausrichtung haben wir alle Weichen für ein erfolgreiches nächstes Geschäftsjahr gestellt."

Fujitsu Siemens Computers ist ein gemeinsames Unternehmen der Siemens AG und von Fujitsu Limited und entstand zum 1. Oktober 1999 durch Fusion von Fujitsu Computers (Europe) Ltd. und Siemens Computer Systems.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /