Abo
  • Services:
Anzeige

Fujitsu Siemens Computers legt Geschäftszahlen vor

Positive Geschäftsdynamik und gute Marktchancen in Europa

Im Rahmen des ersten vollen Geschäftsjahres (1. April 2000 - 31. März 2001) erwartet Fujitsu Siemens Computers für das zweite Halbjahr ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von über 30 Millionen Euro. Dies sei ein eindeutiges Zeichen dafür, dass man nach der Merger-Phase zu hoher Geschäftsperformance zurückgekehrt ist, so das Unternehmen.

Anzeige

Die Umsatzerwartungen für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika liegen bei 6 Milliarden Euro im laufenden Geschäftsjahr. Seit Beginn dieses Geschäftsjahres werden die Umsatzzahlen aus anderen Regionen, die in der Vorperiode noch mit eingeschlossen waren, nicht mehr berücksichtigt. Für das nächste Geschäftsjahr (1. April 2002 - 31. März 2002) ist ein Umsatz von 6,6 Milliarden Euro geplant. Dies entspricht einem Wachstum von 10 Prozent.

In den letzten zwölf Monaten hat Fujitsu Siemens Computers sich stärker auf das Enterprise Business und Produkte für den Unternehmensmarkt konzentriert. Dadurch wurde der Umsatz bei Primepower- und Primergy-Servern sowie bei Lifebooks ausgeweitet. Das für das kommende Jahr prognostizierte Wachstum liegt bei PCs insgesamt bei 4 Prozent, die Zuwachsrate bei Notebooks 43 Prozent. Für Enterprise-Produkte ist ein Wachstum von 29 Prozent geplant, für Professional Services von 60 Prozent.

Paul A. Stodden, Präsident & CEO von Fujitsu Siemens Computers: "Mit den Fortschritten, die wir heute in unserer wirtschaftlichen Performance sehen, dem verstärkten Fokus auf unser Enterprise Business und der Anpassung des Unternehmens an unsere strategische Ausrichtung haben wir alle Weichen für ein erfolgreiches nächstes Geschäftsjahr gestellt."

Fujitsu Siemens Computers ist ein gemeinsames Unternehmen der Siemens AG und von Fujitsu Limited und entstand zum 1. Oktober 1999 durch Fusion von Fujitsu Computers (Europe) Ltd. und Siemens Computer Systems.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UTILITY PARTNERS Online GmbH, Essen
  2. BWI GmbH, Bonn, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  3. 419€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. iOS und Android

    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

  2. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  3. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  4. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  5. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  6. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  7. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  8. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  9. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  10. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Eine Mitteilung bekommt man aber natürlich...

    Moriati | 07:32

  2. Und ich bin dabei!

    Stoker | 07:22

  3. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  4. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  5. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09


  1. 07:33

  2. 07:18

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 17:21

  6. 15:57

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel