Abo
  • Services:

GMX: Neue Funktionen und Inhalte auf dem Weg zum Portal

Finanzierung über Offline-Werbung geplant

Dachte man mittlerweile, das Thema Portale sei abgehakt, wird man nun von GMX eines Besseren belehrt. Mit neuen Funktionen und Inhalten, geliefert von der Tomorrow Internet AG, will man zum umfassenden Portal "reifen". Geplant sind Terminkalender, Homepages für die Mitglieder und andere Dienste wie Domains.

Artikel veröffentlicht am ,

So zeigt sich GMX auf der CeBIT in einem neuen, blauen Design, das mindestens nach einer Auflöung von 800 x 600 Pixeln verlangt und so Platz für die neuen Dienste und Inhalte bietet. Ab Ende April will man dann auch neue Dienste einführen, darunter ein Terminkalender mit Erinnerungsfunktion per E-Mail, der auch wiederkehrende Termine und Aufgaben verwalten kann - sowohl für einzelne Personen als auch Gruppen. Auch eine Sekretariatsfunktion und eine datumsgesteuerte Abwesenheitsschaltung werden unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Mit GMXhome will man Hompages für die GMX-Mitglieder unter Subdomains anbieten, die bis zu 10 MB Speicherplatz bieten. Für den Bereich der Premiumdienste sind auch eigene Domains geplant. Auch das GMX-Online-Adressbuch wurde erweitert und auf die neuen Funktionen des Personal Information Managers angepasst.

Finanziert werden sollen die Dienste über Sponsoren, die den GMX-Kunden Werbung per Briefpost zukommen lassen können. Dazu müssen die Mitglieder ihre korrekte postalische Adresse angeben und sich bereit erklären, die Werbung zu empfangen. Dem Rest bleibt das gewohnte GMX-Classic-Angebot.

Die neuen Inhalte stellen sich zunächst in sieben Channeln dar, die auf 18 ausgebaut werden sollen. Zum Start bietet GMX hier "Shopping & Auktionen", "Club Inter@tive", "Sport", "News", "Internet & Downloads", "Handy & Computer", "lifestyle & Singles".

Nach einer weiteren Umgestaltung will GMX auch seine Premiumdienste deutlich ausbauen und stärker als bisher promoten, verzeichnet man hier doch bisher nur etwa 23.000 Kunden. Im Gegensatz dazu nutzen 9 Millionen Kunden den kostenlosen Service.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€

Gerhard Funk 07. Mai 2001

Alle kennen nur GMX.DE und WEB.DE hier. :(

Chatter 26. Mär 2001

Wenns denn nur der Datenbankerror wäre, ich geb nichtsahnened www.gmx.de ein und was sagt...

jens 26. Mär 2001

es ist echt eine Frechheit, vor lauter Werbung sieht man kaum noch den eigentlichen Sinn...

Heiner Prahm 23. Mär 2001

Hallo an alle, Ich bin seit Jahren bei GMX gewesen und war über das Relauch völlig...

EinsZweiDrei 23. Mär 2001

Wen interessiert im Web schon die eierlegende Wollmilchsau? Ich würde keinem Investor...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /