Abo
  • Services:

3D Snapper: 3-D Scans mit normalen Digitalkameras erstellen

3D Snapper kostet nur 99,- DM

Mit der Software 3D Snapper, die das Unternehmen Interzart auf der CeBIT 2001 vorstellt, kann man mit handelsüblichen Digitalkameras 3D-Scans von dreidimensionalen Gegenständen erstellen. Bisher war dafür relativ teure Spezialtechnik nötig. Die Interzart AG aus Niedersachsen will mit 3D Snapper die Technik auch Privatanwendern zugänglich machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Scannen stellt man den Gegenstand auf das mitgelieferte Rastermuster. Anschließend wird das Objekt aus zwölf unterschiedlichen Blickwinkeln aufgenommen. Das Muster erlaubt es der Software, dabei für jedes Bild die präzise Lage des Objekts in Bezug auf die Kamera zu ermitteln.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Die Software gestattet es dem Anwender dann, nicht nur Mini-Gegenstände von der Größe eines Radiergummis aufzunehmen. Wird das Rastermuster proportional vergrößert und auf entsprechende Folien übertragen, kann man damit nach Herstellerangaben sogar ein Auto scannen.

Der 3D Snapper errechnet aus den Bildern ein vollständiges 3D-Modell. Mittels eines SPX-Plugins oder SPX-Java-Applets kann das so erstellte 3D-Bild außerdem auf allen gängigen Internetbrowsern beliebig gedreht und gezoomt werden.

Eine effiziente Speicherung der Daten soll dafür sorgen, dass die 3D-Animationen nicht stundenlange Ladezeiten mit sich bringen, sofern sie im Internet bereitgestellt werden.

Die Interzart AG hatte sich im Februar 2000 mehrheitlich an der Dimension 3D-Systems GmbH beteiligt, die hauptsächlich 3D-Scansysteme herstellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 0,97€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Babe 10. Jun 2009

Können Sie mir eine Software empfehlen mit der ich 3D Aufnahmen herstellen kann...

Scanbull 29. Jun 2002

Die Produktfamilie der interzart AG 3D-COMMERCE wurde von der SCANBULL Software GmbH...

rainer 22. Apr 2002

Hallo Sandra ! Habe deinen Beitrag vom Oktober gelesen. Wir sind auch Masterpartner der...

Christian Weirich 01. Mär 2002

Ich habe bei Scanbull auch ein komisches Gefühl. Wie soll man sich denn sicher sein, dass...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /