Abo
  • Services:

Umfrage: CeBIT zu unübersichtlich

Messe weiterhin wichtiges Trendbarometer

Der Ruf der CeBIT als wichtiges Trendbarometer bleibt unbestritten, allerdings finden sich immer weniger Besucher auf der Messe zurecht: Für drei von vier Besuchern, laut einer von der Unternehmensberatung Mummert + Partner durchgeführten Umfrage, ist die größte Computermesse der Welt zu unübersichtlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Meinung der insgesamt 762 befragten Internetnutzer habe die CeBIT die größte Relevanz für die Informationstechnologie und für die Telekommunikationsbranche, an dritter Stelle folgen dann - ein wenig überraschend - bereits die Finanzdienstleister.

Stellenmarkt
  1. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)
  2. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf

Die große Mehrheit der Befragten - 84 Prozent - sieht in der CeBIT ein wichtiges Technologie-Barometer. Dabei wird der Messe eine besondere Bedeutung für die Unternehmen der klassischen IT-Industrie zugesprochen. Keine besondere Bedeutung hat die CeBIT nach Ansicht der befragten Internet-Surfer für die Unterhaltungsindustrie. Diese Branche nannte nicht einmal jeder Vierzigste.

Die Top-Themen der CeBIT sind laut einer bereits im Februar von Mummert + Partner durchgeführten Internet-Trendumfrage das Highspeed-Internet, die Online-Sicherheit und UMTS. Von 1.018 Teilnehmern äußerte dabei jeder Zweite die Absicht, die CeBIT zu besuchen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /