Abo
  • Services:

Logitech stellt drahtlose optische Maus vor

Verbindung von optischer Eingabe- und Funktechnologie

Mit der neuen Cordless MouseMan Optical stellt Logitech auf der CeBIT eine schnurlose Maus vor, die auf bewegliche Teile verzichtet. Sie soll die Präzision optischer Mäuse mit Logitechs Funktechnologie verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cordless MouseMan Optical bietet eine Auflösung von 800 dpi und soll dank einer intelligenten Energiespartechnik bis zu drei Monate mit einem Satz Batterien auskommen. Alternativ lassen sich auch wiederaufladbare Akkus verwenden. Dabei tastet der optische Sensor die Oberfläche mit bis zu 1.500 Bildern pro Sekunde ab, fährt diese Rate aber bei Nichtbenutzung herunter, um für einen geringeren Stromverbrauch zu sorgen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Region Münster
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Die in Metallic-Dunkelblau gehaltene Maus bietet zudem eine dritte Taste, die mit dem Daumen bedient werden kann sowie ein Scroll-Rad, das auch als vierte Taste dient. Die Tasten lassen sich über die mitgelieferte MouseWare-Steuerung individuell programmieren sowie der Akkuzustand überprüfen.

Die Cordless MouseMan Optical kommt mit Treibern für Windows 3.x, 95, 98, ME und 2000 sowie MacOS 8.6 und höher und soll ab April zu einem Preis von 149,- DM zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. bei Alternate.de

Herr Je 13. Jun 2005

(Ich werd nicht mehr...) Auch diese Meldung ist schon über 4 Jahre alt, weder Maus noch...

Günter Schreiner 13. Jun 2005

Hallo! Ich habe eine Frage: Ab wann wird es diese Maus im Handel geben? Ich suche schon...

Goldnas 22. Mär 2001

Falsch. Es gibt eine Combo version die sowohl am PS 2 Port als auch am USB Port...

Impulz 22. Mär 2001

Auch einen Monat halte ich fuer sehr optimistisch gesehen. Ich hab zur Zeit die Mouseman...

Gerald 22. Mär 2001

Toll, von Typhoon gibts ne optische Funkmaus die ist erstens schöner und hat noch dazu...


Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /