Abo
  • Services:

Logitech stellt drahtlose optische Maus vor

Verbindung von optischer Eingabe- und Funktechnologie

Mit der neuen Cordless MouseMan Optical stellt Logitech auf der CeBIT eine schnurlose Maus vor, die auf bewegliche Teile verzichtet. Sie soll die Präzision optischer Mäuse mit Logitechs Funktechnologie verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cordless MouseMan Optical bietet eine Auflösung von 800 dpi und soll dank einer intelligenten Energiespartechnik bis zu drei Monate mit einem Satz Batterien auskommen. Alternativ lassen sich auch wiederaufladbare Akkus verwenden. Dabei tastet der optische Sensor die Oberfläche mit bis zu 1.500 Bildern pro Sekunde ab, fährt diese Rate aber bei Nichtbenutzung herunter, um für einen geringeren Stromverbrauch zu sorgen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius SE & Co. KGaA, Bad Homburg
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Die in Metallic-Dunkelblau gehaltene Maus bietet zudem eine dritte Taste, die mit dem Daumen bedient werden kann sowie ein Scroll-Rad, das auch als vierte Taste dient. Die Tasten lassen sich über die mitgelieferte MouseWare-Steuerung individuell programmieren sowie der Akkuzustand überprüfen.

Die Cordless MouseMan Optical kommt mit Treibern für Windows 3.x, 95, 98, ME und 2000 sowie MacOS 8.6 und höher und soll ab April zu einem Preis von 149,- DM zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

Herr Je 13. Jun 2005

(Ich werd nicht mehr...) Auch diese Meldung ist schon über 4 Jahre alt, weder Maus noch...

Günter Schreiner 13. Jun 2005

Hallo! Ich habe eine Frage: Ab wann wird es diese Maus im Handel geben? Ich suche schon...

Goldnas 22. Mär 2001

Falsch. Es gibt eine Combo version die sowohl am PS 2 Port als auch am USB Port...

Impulz 22. Mär 2001

Auch einen Monat halte ich fuer sehr optimistisch gesehen. Ich hab zur Zeit die Mouseman...

Gerald 22. Mär 2001

Toll, von Typhoon gibts ne optische Funkmaus die ist erstens schöner und hat noch dazu...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /