Abo
  • Services:

Viag Interkom mit neuen Genion-Angeboten

Genion Duo und Local-Option sowie Startertarif

Viag Interkom hat auf der CeBIT neue Varianten seiner Handy-Festnetzkombination Genion vorgestellt. Dazu zählen Partner-Handys, verbilligte Gespräche in frei definierbare Ortsnetze und ein neuer Einsteigertarif.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Genion Duo erhalten Kunden gleich zwei Handys mit Homezone-Funktionalität für eine monatliche Grundgebühr von 44,90 DM. Gespräche zu der Mobilfunkrufnummer des Partnerhandys kosten rund um die Uhr deutschlandweit 15 Pfennige pro Minute. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Genion-Duo-Bundlebesitzer familiär, geschäftlich oder privat miteinander zu tun haben. Beide Handys können individuell eingerichtet werden und müssen nicht in der gleichen Homezone angemeldet sein. Bestandskunden können ihren Genion-Vertrag auf Duo erweitern. Genion Duo ist ab dem 17. April 2001 erhältlich.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg

Die zweite Genion-Produktvariante Local-Option ermöglicht deutschlandweite Handygespräche zu ausgewählten Festnetz-Vorwahlen zu besonderen Konditionen. In der Hauptzeit kosten Local-Option-Gespräche 69 Pfennige pro Minute anstelle von sonst 99 Pfennigen. Über die Kurzwahl 0179/ 1414 kann der Kunde seine Tarife umstellen und entscheiden, ob der die City- oder Local-Option nutzen will. Ein Wechsel ist alle 48 Stunden möglich.

Der neue Genion-Startertarif ist mit einer Grundgebühr von 9,95 DM verbunden - der Mindestgesprächsumsatz liegt bei 10,- DM. Am Wochenende zahlt man bei diesem Tarifmodell pro Minute 15 Pfennig, in der übrigen Zeit zwischen 49 Pfennigen und 1,29 DM (wochentags zwischen 8 bis 18 Uhr). Anrufe ins Viag-Interkom-Mobilfunknetz kosten zwischen 69 und 39 Pfennigen (abends und am Wochenende). Gespräche in andere Handynetze kosten zwischen 49 Pfennigen und 1,29 DM (abends und am Wochenende).



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /