Abo
  • Services:
Anzeige

VDI: Hoher Informatikerbedarf trotz Studiumboom

"Informatikerausbildung bedarfsgerecht steuern"

Obwohl sich die Zahl der Studienanfänger in der Informatik seit 1995 fast verdreifacht hat, ist nach Einschätzung des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) ein Überangebot studierter Informatiker für die nächsten Jahre nicht zu befürchten. Allerdings müssen die Qualifikationsanforderungen exakt definiert werden, um den Arbeitsmarkt hier mittel- und langfristig bedarfsgerecht versorgen zu können. Dies forderte VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Hubertus Christ zum Auftakt der CeBIT 2001.

Anzeige

Studienanfängern empfiehlt der VDI-Präsident eine verstärkte Hinwendung zu anwendungsorientierten Studiengängen. Denn zukünftig könnte der Bedarf an IT-Spezialisten in anwendungsorientierten Informatikbereichen etwa doppelt so hoch sein wie in der IT-Kernbranche.

"Es stellt sich die Frage, wie viele Informatiker mit Hochschulabschluss und vor allem mit welchem Hochschulabschluss tatsächlich benötigt werden", formulierte VDI-Präsident Prof. Dr.-Ing. Hubertus Christ die Kernfrage.

Ein Überangebot studierter Informatiker ist nach Einschätzung des VDI gleichwohl für die nächsten Jahre nicht zu befürchten, auch wenn die Anzahl der Stellenangebote in Tageszeitungen hier nicht so stark gestiegen ist wie z.B. in den Bereichen Nachrichtentechnik und Maschinenbau. Denn insbesondere Informatikerstellen werden inzwischen überwiegend online über verschiedene Jobbörsen vermittelt, so dass die Aussagekraft von Statistiken über Stellenausschreibungen in Printmedien in diesem Zusammenhang stark relativiert werden müsse.

Kurzfristig sieht der VDI-Präsident für den Arbeitsmarkt nur Lösungen, wenn alle Möglichkeiten konsequent genutzt werden. Dazu zähle die "Green Card"-Initiative für ausländische Experten - die seiner Ansicht nach über den IT-Bereich hinaus ausgedehnt werden sollte - ebenso wie die Umschulung stellensuchender Informatiker und Ingenieure, die Ausweitung von Weiterbildungsangeboten und die Vergabe von Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen an ausländische Absolventen deutscher Hochschulen.

Langfristig müsse technische Bildung einen höheren Stellenwert in den allgemein bildenden Schulen bekommen, und auch der Frauenanteil in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern müsse deutlich erhöht werden.

In Richtung Bildungspolitik fordert der VDI, die Hochschulkapazitäten für Informatik bedarfsgerecht zu erhöhen, allerdings ohne die vorhandenen Ingenieurstudiengänge abzubauen. Denn auch hier gebe es auch künftig einen ungebremsten Bedarf.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Ingolstadt
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-10%) 53,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Re: > Wir freuen uns über Hinweise dazu, wie...

    2ge | 03:30

  2. Gegenbeispiel: China

    2ge | 02:50

  3. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    plutoniumsulfat | 02:01

  4. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    plutoniumsulfat | 01:51

  5. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    ML82 | 01:38


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel