Abo
  • Services:

NEC entwickelt Mini-Roboter für den Hausgebrauch

RaPeRo spricht, läuft und hat den "Human-Touch"

NEC hat einen kleinen Roboter-Prototypen namens RaPeRo vorgestellt, der später einmal in Haushalten zum Einsatz kommen soll. Der Name leitet sich aus "Partner-type Personal Robot" ab. Der PaPeRo kann bis zu 650 gesprochene Phrasen erkennen, mehr als 3000 Phrasen sprechen und soll nach Vorstellungen von NEC die mittlerweile vorhandenen Möglichkeiten der Mensch-Maschinen-Interaktion aufzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mittels Bilderkennung soll der kleine Freund sogar Gesichter von Personen wiedererkennen. Ansonsten hilft die Bildanalyse dabei, dass RaPeRo sich im Raum orientieren kann und Kollisionen vermeidet. Ein bisschen nützlich macht sich RaPeRo, indem er lauthals verkündet, wenn für seinen Besitzer neue E-Mails eingetroffen sind.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Ingenics AG, Ulm, Stuttgart, München

Er kann zudem kurze Videonachrichten beispielsweise an Familienmitglieder übermitteln und so die Benachrichtigungszettel ersetzen. Außerdem kann der Kleine die Zeit ansagen, Spiele spielen und per Infrarot Haushaltsgeräte steuern.

PaPeRo hat zwei Kameras und vier Mikrofone eingebaut. Mit Letzteren wird versucht, räumliches Hören zu ermöglichen. Der Roboter bewegt sich auf Rollen fort.

Das Gerät kommt aber noch nicht in den Handel, sondern dient als Technologiestudie die zeigen soll, wie man die Roboter-Mensch-Kommunikation verbessern kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

    •  /