Abo
  • Services:

Intel und IBM kooperieren bei Internet-Appliances

Einheitliches Interface für Internet-Appliances vereinbart

Intel und IBM wollen im Bereich mobiler Endgeräte zusammenarbeiten. Dabei wird IBM Embedded Software für Intels Personal Internet Client Architecture (Intel PCA) für drahtlose und andere Internet-Appliances liefern. So will man gemeinsam Standard-basierte Hardware- und Software-Lösungen liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM wird seine WebSphere Everyplace Suite Embedded Edition, eine Cross-Plattform-Embedded-Middleware-Lösung, auf Intel-StrongARM-Prozessoren und die Intel-Xscale-Mikroarchitektur portieren. Intel wird im Gegenzug IBM-Geräte-Middleware mit dem Intel PCA Software Developer Kit ausliefern, das in diesem Jahr erscheinen soll.

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits, Stuttgart, München
  2. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters

Ziel der beiden Unternehmen ist es, ein einheitliches Interface für Applikationen auf drahtlosen Endgeräten zu liefern, das es Entwicklern erlaubt, Applikationen für die nächste Generation von Internet-Appliances zu entwickeln.

"In der PC-Ära gab es eine dominierende Plattform. Heute gibt es viele verschiedene Geräte, doch mit immer intelligenter werdenden Dingen des täglichen Gebrauchs vom Telefon bis hin zu Autos werden offene Standards entscheidend, um ein einheitliches Interface sicherzustellen", so Michel Mayer, General Manager von IBMs Pervasive Computing Group.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 19,49€
  2. (-25%) 22,49€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /