Abo
  • Services:

Spieletest: F1 Racing Championship - Angriff auf Grand Prix

Neue Formel-1-Simulation von Ubi Soft

Geoff Crammonds Grand Prix 3 stellt momentan immer noch trotz einiger offensichtlicher Mängel das Nonplusultra bei den Formel-1-Simulationen am PC dar. Mit F1 Racing Championship versucht Ubi Soft nun einmal mehr, den Genreprimus vom Thron zu stoßen.

Artikel veröffentlicht am ,

Und dem französischen Software-Haus wäre eine derartige Wachablösung durchaus auch zuzutrauen, schließlich stellte die Racing-Simulation aus gleichem Hause vor ein paar Jahren die einzige ernst zu nehmende Konkurrenz zu Grand Prix 2 dar. Zumindest in einem Punkt kann sich Ubi Soft auch rühmen, eindeutig die Nase vorn zu haben, denn grafisch kann wohl kein aktuelles Rennspiel mit F1 Racing Championship mithalten.

Inhalt:
  1. Spieletest: F1 Racing Championship - Angriff auf Grand Prix
  2. Spieletest: F1 Racing Championship - Angriff auf Grand Prix

Screenshot #1
Screenshot #1
Schon die Autos bestechen durch wunderschöne und realistische Farbgestaltung, die Landschaft setzt mit ihrer lebensechten Detailgenauigkeit, den wunderbaren Hintergrundanimationen und dem phänomenalen Licht- und Schattenspiel dem ganzen noch die Krone auf. Bei der Soundkulisse war man allerdings um einiges nachlässiger, das monotone Motorenbrummen gibt kaum Aufschluss über das aktuelle Fahrverhalten.

Screenshot #2
Screenshot #2
Da Ubi Soft die offizielle Lizenz der FIA erworben hat, entsprechen sowohl Fahrer als auch Fahrzeuge den realen Vorbildern aus der Saison von 1999. Viel Raum für Spielerein bleibt allerdings nicht, neben der Möglichkeit, Trainingsrunden zu drehen oder gegen einen Ghost zu fahren, lassen sich nur einzelne Rennen oder gleich die komplette Weltmeisterschaft absolvieren.

Spieletest: F1 Racing Championship - Angriff auf Grand Prix 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /