Abo
  • Services:

Antz: Kinofilm bald auch als Spiel

Empire sichert sich Rechte für Ameisen-Rennspiel

Der Dreamworks-Film Antz machte mit seinen spektakulären Animationen und den humoristischen Einlagen von sich reden. Am PC wird man die aus dem Leinwandspektakel bekannten Insekten nun demnächst als Rennfahrer erleben dürfen, denn der britische Publisher Empire hat sich die Rechte für das Ende dieses Jahres erscheinende Antz Racing gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Antz Racing
Antz Racing
Empire Interactive wird das Spiel zusammen mit dem französischen Publisher LSP veröffentlichen. Der Titel soll nicht nur für den PC, sondern auch für die PlayStation 2, die Xbox und den Game Boy Advance erscheinen.

Im Spiel wird man mit den aus dem Film bekannten Charakteren auf insgesamt fünf verschiedenen Kursen wie dem Ameisenhügel oder dem zugefrorenen Teich im Wettkampf gegen andere Insekten antreten. Verschiedene Jahreszeiten, Boni zum Einsammeln und verschiedene Hindernisse sollen dabei für langanhaltenden Spielspaß sorgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. bei dell.com
  3. 116,75€ + Versand

Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

      •  /