Abo
  • Services:

Moorhuhnmacher mit Rekordergebnis

Phenomedia steigert Umsatz um 236 Prozent

Phenomedia, Entwickler der populären Mohrhuhnjagd, hat die Unternehmenszahlen des vergangenen Geschäftsjahres 2000 vorgelegt. Demnach konnte das Unternehmen den Umsatz im Geschäftsjahr 2000 auf 31,9 Millionen DM steigern, was einem Zuwachs von 236 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz liegt damit etwa 10 Prozent über den erwarteten 29 Millionen DM. Phenomedia erzielte ein EBITDA von 14,7 Millionen DM gegenüber 5,2 TDM im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte um 267 Prozent auf 12,1 Millionen DM gesteigert werden. Bezogen auf den Gewinn je Aktie ergibt sich für das Jahr 2000 ein Wert in Höhe von 0,85 Euro im Vergleich zu einem Ergebnis je Aktie von 0,42 Euro im Vorjahr.

Phenomedia erwartet auch zukünftig weitere signifikante Umsatz- und Ergebnissteigerungen, wenn sich die zukünftigen Haupt-Content-Plattformen der Phenomedia AG, also Internet, Wireless und Interactive TV, technologisch weiter verbreitet und durchgesetzt haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. 30,99€
  3. (-50%) 29,99€
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /