Abo
  • Services:

RealPlayer für Nokia 9210 Communicator angekündigt

RealNetworks zeigt Mobile RealPlayer auf der CeBIT

Auf der CeBIT in Hannover zeigt RealNetworks am Nokia-Stand den RealPlayer in einer mobilen Version für das Smartphone 9210 Communicator von Nokia. Der Organizer-Teil vom Communicator nutzt das PDA-Betriebssystem Epoc. Angekündigt wurde ein mobiler RealPlayer bereits im Sommer letzten Jahres und wird nun auf der CeBIT vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

RealNetworks will damit die Videoübertragung über das Internet auch auf mobile Geräte bringen. So sollen sich ohne Schwierigkeiten auch Medien-Inhalte, wie etwa Nachrichten, Sportergebnisse oder Musik-Clips auf dem mobilen Gerät anzeigen lassen.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ADAC Versicherung AG, München

Nach Ansicht von Anssi Vanjoki, dem Executive Vice President bei Nokia Mobile Phones, wird die mobile Kommunikation "zunehmend visueller und erlaubt jetzt auch den Zugang zu einer großen Vielfalt von Internet Audio- und Video-Inhalten über mobile Endgeräte. Wir freuen uns, dass unsere Zusammenarbeit einen Player hervorgebracht hat, der den Nutzern des Nokia 9210 Communicator erlaubt, Inhalte im führenden Internet Mediaformat zu nutzen."

In ähnlichen leuchtenden Farben sieht Len Jordan, der Senior Vice President Consumer Appliances bei RealNetworks, die Zusammenarbeit: "Die heutige Bekanntmachung ist ein großer Schritt in Richtung unserer Vision, den Nutzern des RealPlayers den Zugriff auf ihre bevorzugten Internet-Media-Inhalte von jedem Endgerät und jeder Plattform aus zu ermöglichen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /