Abo
  • Services:

OnVista erwirtschaftet erstmals einen Jahresüberschuss

Umsatz versiebenfacht

Die OnVista AG hat ihren Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr versiebenfacht und erstmals auch einen Jahresüberschuss erwirtschaftet. So stieg der Umsatz von 1,19 Millionen DM im Jahr 1999 auf 8,24 Millionen in 2000.

Artikel veröffentlicht am ,

OnVista hat damit nicht nur den Vorjahresumsatz versiebenfacht, sondern auch die eigene Planung um 25 Prozent übertroffen. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,05 Millionen Euro. Der Finanzmittelbestand inklusive der jederzeit veräußerbaren Pfandbriefe betrug zum 31.12.2000 32,78 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Koblenz

Der Konzernumsatz stammte zu 53 Prozent aus der Erlösquelle Lizenzen und zu 41 Prozent aus Werbung. Vollkommen neu erschlossen wurde die Erlösquelle E-Commerce, die rund fünf Prozent oder 0,39 Millionen Euro zum Gesamtumsatz beisteuerte. Über die vier Quartale des vergangenen Jahres haben sich sowohl der Umsatz als auch die relevanten Ergebniskennzahlen kontinuierlich verbessert.

Für das Geschäftsjahr 2001 sieht die Planung einen Umsatz von rund 20 Millionen Euro sowie eine erneute Verbesserung von Jahresüberschuss, EBIT und EBITDA vor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 105,85€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 39,99€ statt 59,99€

Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /