Abo
  • Services:

Compaq senkt Preise für Monitore und TFT-Displays

Preise um bis zu 20 Prozent reduziert

Compaq senkt ab sofort die Preise für seine Displays und Monitore: Gerade bei den TFT-Displays gibt es gewaltige Preissenkungen. Hier werden einzelne Modelle bis zu 1.100,- DM billiger als bisher angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 5. März senkte Compaq die Preise für verschiedene CRT- und TFT-Modelle auf dem deutschen Markt. Speziell bei den hochwertigen TFT-Modellen gab es enorme Preissenkungen. So werden Modelle wie der 18 Zoll große Compaq TFT8020 um bis zu 1.100,- DM günstiger angeboten als bisher.

Birgit Sommerer, Product Manager Displays und Monitore bei Compaq Deutschland, erklärte dazu: "In den vergangenen zwei Jahren tobte ein Preiskampf auf dem deutschen Displaymarkt. Bei den großen Unternehmen hinterließ der Preiskampf zwar Spuren, die meisten kleineren verschwanden jedoch vom Markt. Es ist eine Tatsache, dass sich der Kunde bei nur unerheblichen Preisunterschieden für Markenprodukte entscheidet. Der konventionelle Monitormarkt brach im letzten Jahr ein - ausgenommen war nur der Markt für 19-Zoll-Modelle. Dieses Jahr erwarten wir ein Wachstum von zehn Prozent bei den konventionellen Monitoren."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Premium - Test

Mit dem XPeria XZ2 Premium hat Sony sein erstes Smartphone mit dualer Hauptkamera vorgestellt. Im Test zeigt sich, dass die versprochene Lichtempfindlichkeit zwar vorhanden, die Qualität im Extremfall aber nicht gut ist. Andere Smartphones machen bei normalen Nachtsituationen bessere Bilder.

Sony Xperia XZ2 Premium - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /