Abo
  • Services:

D-Link mit neuen Produkten für Mobile Computing

Lösungen für das mobile Büro

Für alle, die mit ihrem Notebook Anschluss an ein Netzwerk suchen, bietet D-Link jetzt eine Reihe von mobilen Ethernet- und Fast-Ethernet-Adaptern. Mit der DFE-650TXD-Karte ist ein direkter Anschluss (Direct Port) an Ethernet- und Fast-Ethernet-Netzwerke möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Über den 10/100 Mbit Autosensing RJ-45 Port wird die Netzgeschwindigkeit automatisch erkannt. Die 32-Bit-Dual-Speed-CardBus-PCKarte DFE-680TXD erkennt die Netzgeschwindigkeit am NWay 10/100 Mbit RJ-45 Port automatisch.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Beide Karten sind sowohl im 10-Mbit- als auch im 100-Mbit-Bereich Full-Duplex-fähig. Die DFE-680TXD unterstützt die wichtigsten Socket und Card Services sowie die Betriebssysteme Windows NT/2000, Windows 95/98/SE/ME und Unix.

Die DE-660CT+, eine 10-Mbit-Ethernet-Karte, und die DFE-650TXD sind 16-Bit-Adapter, die mit dem Standard PCMCIA v2.x kompatibel sind. Die PC-Karten DM-560 und DMF-560TXD versehen das mobile Büro mit einem Faxanschluss sowie einem Modem zur Datenübertragung im WAN. Mit der DMF-560TXD kann über den NWay RJ-45 Port eine Netzwerkverbindung zu einem 100 Mbit Fast Ethernet hergestellt werden. Diese Karte eröffnet dem User die Möglichkeit, sein Notebook an ein LAN anzuschließen und die Karte gleichzeitig als Fax/Modem zu nutzen.

D-Link stellt im Bereich Mobile Computing auf der CeBIT 2001 in Halle 11, Stand E56 sowohl einzelne Komponenten als auch Komplettlösungen vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Vergleichspreis 70,98€)
  2. 49€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 64,98€)
  3. 59,99€ (Vergleichspreis ca. 90€)

Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

      •  /