Abo
  • Services:
Anzeige

Erste GHz-Chips für Notebooks von Intel

Notebook-Hersteller mit neuen, leistungsfähigen Notebooks

Erstmals bietet Intel jetzt spezielle Notebook-Prozessoren mit 1 Gigahertz Taktfrequenz an. Neben dem 1 GHz Pentium III erweitert Intel seine Produktpalette aber auch um einen mobilen 900 MHz Pentium III sowie einen 750 MHz Celeron.

Anzeige

Neben HP und Compaq zählt auch Dell zu den ersten Anbietern eines 1 GHz Botebooks. So ist das Dell Inspiron 8000 Notebook ab sofort mit dem neuen Mobile-Pentium-III-Prozessor mit 1-GHz-Taktrate erhältlich. Zusätzlich verfügt das Notebook über den NVidia-GeForce2-Go-Grafikchip.

Das Inspiron 8000 soll neben den Bereichen Präsentation und Multimedia auch für Unterhaltung, Spiele, Audio- und Videoverarbeitung prädestiniert sein und richtet sich allein schon wegen des Preises an ambitionierte Privatanwender und kleine bis mittlere Unternehmen, die die hohe Leistung zu schätzen wissen.

Das Gerät verfügt wie auch das bisherige Inspirion 8000 über ein 15-Zoll-TFT-Display, das es in Variante mit 1400 x 1050 oder 1600 x 1200 Punkten Auflösung gibt. Die NVidia-GeForce2-Go-Grafikchip-Komponente wird mit 16 oder 32 MByte DDR-RAM ausgeliefert. Als Festplatten stehen Geräte mit bis zu 32 GByte und 5400 UPM zur Verfügung. Der Inspirion 8000 kann ein internes CD-, DVD- oder CD-RW-Laufwerk aufnehmen, in einem zweiten Modulschacht kann zudem noch ein zweites optisches Laufwerk genutzt werden, um beispielsweise 1:1-Kopien von CDs anzulegen.

Das Gerät verfügt über ein internes 56K-V.90-Mini-PCI-Modem und optional über einen 10/100-Ethernet-Netzwerkchip sowie eine IEEE-1394-Firewire-Schnittstelle, einen S-VHS-TV-Ausgang (PAL/NTSC) und einen digitalen Audio-Ausgang nach S/PDIF-Standard.

Im Gehäuse sind Harman-Kardon-Lautsprecher sowie vier programmierbare DirectAccess-Buttons für den schnellen Zugriff auf häufig benötigte Programme integriert, die man auch zur CD/DVD-Steuerung nutzen kann. Damit das Gerät nicht ganz so trist aussieht, kann man die Handballenauflagen austauschen, die es in fünf verschiedenen Farbenstellungen gibt.

Das Inspiron 8000 ist im oberen Leistungsspektrum der mobilen Systeme angesiedelt. Der Einstiegspreis beträgt 4.999,- DM. Darüber hinaus erhalten Inspiron-Kunden einen einjährigen europaweiten Abhol-Reparatur-Service.


eye home zur Startseite
Günter 20. Mär 2001

Wer braucht denn überhaupt soviel Mhz. Die Hersteller sollten sich lieber auf schnellere...

Teut Weidemann 19. Mär 2001

Keine Ahnung. Der einzig Lieferbare Geforce2 Go Laptop ist der Toshiba 2800-500, der seit...

Felix Haas 19. Mär 2001

Bei Dell weiss keiner was von der Verfügbarkeit des Geforce-Chips für die Inspiron 8000er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Hannover
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Dann verwenden die hoffentlich keine Extrastärke...

    attitudinized | 23:47

  2. Habe ich dann 0,00005 GB/s?

    Unitymedianutzer | 23:46

  3. Zwangsweise mit heruntergelassener Hose im Netz!

    daydreamer42 | 23:45

  4. Re: Oh oh oh, weh getan?

    PocketIsland | 23:43

  5. Re: Die Telekom-Netze gehören wieder verstaatlicht.

    DerDy | 23:41


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel