CeBIT: Aussteller sollen PCs an Schulen spenden

Aktion kl@sse zeigt erste Erfolge

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF hat gemeinsam mit der Wirtschaftssendung WISO und schul@ktiv die Aktion kl@sse gestartet. In dem Zusammenhang hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, die CeBIT-Aussteller aufgefordert, ihre schultauglichen Geräte und Softwareprogramme nach der Ausstellung den Schulen zu überlassen. Dieser Appell stößt nach Angaben der Veranstalter auf große Resonanz.

Artikel veröffentlicht am ,

Firmen wie AMD, Compaq, Intel, Siemens und SUN haben bereits ihre Bereitschaft zum Sponsoring zugesagt. Darüber hinaus haben der Fachverband Bitkom und die Initiative D21 ihre Mitglieder aufgerufen, die Aktion kl@sse zu unterstützen. "Wir müssen jetzt aus dem Engagement von einigen Firmen eine breite Bewegung machen. Ich appelliere deshalb an die IT-Firmen, bei der Aktion kl@sse mitzumachen", sagte Bundesministerin Bulmahn.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim
  2. Junior Data Analyst (w/m/d) für Gewerbeimmobilien
    Avison Young - Germany GmbH, Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin
Detailsuche

Auch ZDF-Intendant Prof. Dr. h. c. Dieter Stolte begrüßt die gemeinsame Initiative: "Das ZDF hat schon immer viel für junge Menschen getan. Nicht nur in seinen Programmen, sondern auch durch die Ausbildung vieler Jugendlicher in zahlreichen Berufsfeldern. Da die Aktion kl@sse genau auf dieser Linie liegt, findet sie meine volle Unterstützung". Prof. Dr. Dennis Tsichritzis, Vorstandsvorsitzender der GMD - Forschungszentrum Informationstechnik GmbH, fügt hinzu: "Die GMD unterstützt kl@sse, weil wir als Forschungseinrichtung deutlich sehen, wie sehr die Chancen der jungen Menschen in der Berufswelt von einem souveränen Umgang mit den neuen Medien abhängen".

Die Aktion kl@sse wird vom BMBF, dem ZDF und schul@ktiv getragen. Die GMD unterstützt die Initiative mit dem Marktplatz für Schulen in der operativen Umsetzung. Nähere Informationen zu kl@sse, insbesondere auch zu den Möglichkeiten, Spenden anzumelden, finden sich im Internet unter www.aktion-klasse.de bzw. über die Spenden-Hotline unter der Telefonnummer (02241) 14 24 34.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Philipp Kretschmer 09. Dez 2007

Meiner Meinung nach wäre es nur sinnvoll verschiedene Software-Applikationen, sowie...

Skatepunk 16. Aug 2001

Ich stimme dir zwar zu, dass Thin Clients sinnvoller sind, aber wenn diese Rechner...

Kurt Löffler 19. Mär 2001

Meiner Meinung nach ist dieser "Aktionismus" total unsinnig, da die betroffenen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Amplitude Studios: Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon
    Amplitude Studios
    Open-Dev-Abenteuer im Endless Dungeon

    Nach Humankind arbeitet Amplitude an Endless Dungeon - Ballern mit Permadeath in einer Raumstation. Golem.de hat eine Pre-Alpha angespielt.

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Razer Viper V2 Pro günstig wie nie: 144,74€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€, HTC VR-Brillen ab 365€)[Werbung]
    •  /