Abo
  • Services:
Anzeige

CeBIT: Aussteller sollen PCs an Schulen spenden

Aktion kl@sse zeigt erste Erfolge

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF hat gemeinsam mit der Wirtschaftssendung WISO und schul@ktiv die Aktion kl@sse gestartet. In dem Zusammenhang hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, die CeBIT-Aussteller aufgefordert, ihre schultauglichen Geräte und Softwareprogramme nach der Ausstellung den Schulen zu überlassen. Dieser Appell stößt nach Angaben der Veranstalter auf große Resonanz.

Anzeige

Firmen wie AMD, Compaq, Intel, Siemens und SUN haben bereits ihre Bereitschaft zum Sponsoring zugesagt. Darüber hinaus haben der Fachverband Bitkom und die Initiative D21 ihre Mitglieder aufgerufen, die Aktion kl@sse zu unterstützen. "Wir müssen jetzt aus dem Engagement von einigen Firmen eine breite Bewegung machen. Ich appelliere deshalb an die IT-Firmen, bei der Aktion kl@sse mitzumachen", sagte Bundesministerin Bulmahn.

Auch ZDF-Intendant Prof. Dr. h. c. Dieter Stolte begrüßt die gemeinsame Initiative: "Das ZDF hat schon immer viel für junge Menschen getan. Nicht nur in seinen Programmen, sondern auch durch die Ausbildung vieler Jugendlicher in zahlreichen Berufsfeldern. Da die Aktion kl@sse genau auf dieser Linie liegt, findet sie meine volle Unterstützung". Prof. Dr. Dennis Tsichritzis, Vorstandsvorsitzender der GMD - Forschungszentrum Informationstechnik GmbH, fügt hinzu: "Die GMD unterstützt kl@sse, weil wir als Forschungseinrichtung deutlich sehen, wie sehr die Chancen der jungen Menschen in der Berufswelt von einem souveränen Umgang mit den neuen Medien abhängen".

Die Aktion kl@sse wird vom BMBF, dem ZDF und schul@ktiv getragen. Die GMD unterstützt die Initiative mit dem Marktplatz für Schulen in der operativen Umsetzung. Nähere Informationen zu kl@sse, insbesondere auch zu den Möglichkeiten, Spenden anzumelden, finden sich im Internet unter www.aktion-klasse.de bzw. über die Spenden-Hotline unter der Telefonnummer (02241) 14 24 34.


eye home zur Startseite
Philipp Kretschmer 09. Dez 2007

Meiner Meinung nach wäre es nur sinnvoll verschiedene Software-Applikationen, sowie...

Skatepunk 16. Aug 2001

Ich stimme dir zwar zu, dass Thin Clients sinnvoller sind, aber wenn diese Rechner...

Kurt Löffler 19. Mär 2001

Meiner Meinung nach ist dieser "Aktionismus" total unsinnig, da die betroffenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel