Abo
  • Services:

Aus iXL Germany wird jetzt Skillberry

Management Buyout sichert Standort in Berlin und Hamburg

Aus iXL Germany wird nach einem Management Buyout im Dezember jetzt Skillberry. Die ehemaligen iXL-Büros Hamburg und Berlin gehen ab 15.3.2001 - mit gleicher Mannschaft neu positioniert - als Skillberry GmbH an den Start.

Artikel veröffentlicht am ,

Skillberry entwickelt innovative Content- und Commerce-Lösungen für die Geschäftsprozesse der Kunden der Alten und Neuen Wirtschaft im digitalen Netz. Mehrjährige Consulting- und Produktionserfahrung, insbesondere in der Handel- und Medienwirtschaft sowie hochkarätige Technologie-, Service- und Produktions-Partnerschaften ermöglichen Skillberry die fokussierte Betreuung für neue und bestehende Kunden wie u.a. die ARD/Tagesschau, Quelle AG, Gemini/Kaufhof sowie STARnetONE, ein Unternehmen der Hubert Burda Media.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Diese Erfahrung weiterzugeben ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Skillberry: Unter dem Motto 'Share your Knowledge' veröffentlicht Skillberry auf der ebenfalls zum 15. März gelaunchten Corporate-Website www.skillberry.com Beiträge, Hintergründe und Perspektiven zu ausgewählten, E-Business relevanten Themen.

Die Führungsmannschaft der Skillberry GmbH formiert sich aus Jens Bley, Manfred Ottenbreit, Andrew Smith und Ronald Speier, allesamt vormalige Geschäftsleitungsebene von iXL Germany. Bereits im Februar 1996 gehörten Jens Bley und Manfred Ottenbreit dem Gründungsteam der in Hamburg an den Start gegangenen LAVA GmbH an, die im September 1998 mit iXL Inc. ins weltweite Netzwerk fusionierte. Im Dezember 2000 fand mit der jetzt in Rotterdam ansässigen Schwestergesellschaft ein Management Buyout statt. Mit den niederländischen Kollegen betreut Skillberry Kunden wie Unilever und Sara Lee. Skillberry übernimmt den eingeführten Kundenstamm sowie die Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Berlin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /