Abo
  • IT-Karriere:

Visor-PDA - neue Preise, neue Farben

Handspring senkt die Preise und bringt einen Platinum in Graphit-Blau

Ab sofort senkt Handspring die Preise der beiden Einsteiger-PDAs Visor und Visor Deluxe um 50,- DM bzw. 100,- DM. Außerdem erscheint parallel zum Visor Edge ein Visor Platinum mit einem andersfarbigen Gehäuse auf dem deutschen Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der normale Visor kostet demnach 449,- DM. Dieser PalmOS-PDA besitzt 2 MByte RAM und enthält wie alle Visor-Modelle den Handspring-eigenen Erweiterungsslot Springboard, worüber sich die Funktionen des Geräts erweitern lassen. Bisher lag der Preis des Visor bei 499,- DM.

Stellenmarkt
  1. KION Group IT, Frankfurt am Main
  2. H&D Business Services GmbH, Ingolstadt, München, deutschlandweit

Noch preiswerter wird es, wenn man auf einen Datenaustausch mit dem PC verzichtet: Dann kostet der so genannte Visor Solo ohne Dockingstation 349,- DM statt wie bisher 399,- DM. Ansonsten entspricht das Gerät in der Ausstattung dem normalen Visor.

Mit 8 MByte bietet der Visor Deluxe deutlich mehr Speicher und wird jetzt für 549,- DM angeboten. Hier reduzierte Handspring den Preis sogar um 100,- DM, denn bisher kostete die Deluxe-Ausführung 649,- DM. Hier hatte sich die Preissenkung schon abgezeichnet, denn Anfang März korrigierte Handspring in den USA die Preise für den Visor Deluxe nach unten.

Damit spitzt sich der Preiskampf im Markt der Einsteiger PDAs weiter zu. Handspring reagiert damit auf die Markteinführung des neuen Palm m105, der mit einem Preis von 528,- DM immer noch preiswerter ist als der konkurrierende Visor Deluxe. Allerdings lässt sich der m105 nicht erweitern und besitzt ein kleineres Display als der Handspring-PDA.

Visor Platinum Graphit
Visor Platinum Graphit
Außerdem kommt zusammen mit dem Visor Edge eine andere Gehäuse-Version des Visor Platinum auf den deutschen Markt. Der Visor Platinum Graphit besitzt die gleichen Leistungsdaten wie der normale Platinum, wird aber in einem Graphit-blauen Gehäuse ausgeliefert. Er besitzt wie die Deluxe-Ausführung 8 MByte RAM, enthält aber einen schnelleren Prozessor. Hier änderte sich beim Preis nichts: Der Neue kostet wie der normale Platinum 799,- DM und soll ab Mitte April erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

ip (Golem.de) 16. Mär 2001

Hallo, Ja, natürlich. Meldung ist korrigiert, danke. Viele Grüße, Ingo Pakalski

schade 16. Mär 2001

Es soll wohl im vorletzten Absatz heißen: "als der konkurrierende VISOR Deluxe" und...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /