Abo
  • Services:

Zeptor - schnurloser Mausersatz in Stiftform

Kanitech bringt Weiterentwicklung des FreePen auf den Markt

Die dänische Firma Kanitech stellte jetzt mit dem Zeptor ein neues Eingabegerät vor, das die Maus ersetzen soll. Der Zeptor basiert dabei auf dem gleichen Design wie Kanitechs FreePen und erlaubt es, mit einem schnurlosen Stift die Maus über den Bildschirm zu dirigieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Kanitech - Zeptor
Kanitech - Zeptor
Durch die gegenüber dem FreePen veränderte Form will man ein deutlich besseres Handling erreichen und dem User einen größeren Freiheitsgrad bei der Stifthaltung erlauben.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim

Der Zeptor kommt zudem mit Zeichen- und Symbolerkennung und einer entsprechenden Software, die es erlaubt, durch einfaches Zeichnen von Symbolen Applikationen zu starten oder andere Aktionen anzustoßen.

Aber auch die Technik hat man weiterentwickelt und verspricht mit CAT2, der zweiten Generation von Kanitechs "Cordless Aerial Transmission"-Technologie, eine deutlich verbesserte Signalqualität. Angeschlossen wird der Zeptor per USB.

Der Zeptor wird in der Modellpalette oberhalb des FreePen positioniert, befindet sich derzeit im Betatest und soll im zweiten Quartal 2001 für etwa 150,- bis 180,- DM zu haben sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 14,99€
  3. 2,99€

Maxpoint 15. Apr 2002

Hallo Ich hab ihn! ich hab ihn...

Maxpoint 31. Mai 2001

Hallo wann komm den nun der Zeptor endlich auf den Markt. Das zieht sich wieder in die...

thomas went 26. Mär 2001

zeptor,windows NT 4.0 von großer interesse ist für mich, ob besagter FreePen auch unter w...

t0n3r 16. Mär 2001

Wenn der genauso "aggressiv" vermarktet wird wie der Freepen (habe nie eine Antwort auf...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /