Abo
  • Services:
Anzeige

Tools-Paket für den PC von G Data

PowerUtilities kombiniert verschiedene G-Data-Tools

Mit den PowerUtilities schnürt G Data ein Tools-Paket, das den Windows-PC optimieren und beschleunigen soll. Die sechs Produkte sind auch einzeln erhältlich.

Anzeige

PowerUtilities
PowerUtilities
Die PowerUtilities enthalten die sechs G-Data-Programme Power Tuning Generation 3, PowerBackup, PowerZip, TopSecret, AntiVirenKit SE und ein TreiberKit.

PowerTuning Generation 3 soll eine bestehende Windows-Konfiguration optimieren und damit beschleunigen sowie überflüssige Dateien erkennen und beseitigen. Zur Sicherung der Daten kommt PowerBackup ins Spiel: Es legt im Hintergrund Backup-Sätze an und schreibt diese auf Zip-Medien, CD-Scheiben oder Disketten. Um die Bearbeitung von komprimierten Dateien und Programmarchiven kümmert sich PowerZip.

Für die Sicherheit des eigenen PCs soll die Software TopSecret sorgen, indem es sensitive Daten verschlüsselt und so nur von autorisierten Personen eingesehen werden kann. Außerdem löscht es Dateien so, dass diese nicht mit entsprechenden Werkzeugen wieder hergestellt werden können.

Gegen einfallende Computerviren soll das Impf-Paket AntiVirenKit SE schützen. Der Virenwächter überprüft alle aufgerufenen Dokumente, E-Mails und entsprechende Anhänge auf Infektionen und verbannt gefundene Viren aus dem System.

Als letztes Produkt soll das TreiberKit den Rechner mit aktuellen Hardware-Treibern und Software-Updates versorgen. Als Neuerung werden auch Treiber für MP3-Player unterstützt.

Die PowerUtilities für Windows 9x, Millennium, NT und 2000 sollen Ende März für 79,95 DM erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. Sana IT-Services GmbH, Ismaning


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       

  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    plutoniumsulfat | 23:16

  2. Re: Redundanz

    JouMxyzptlk | 23:04

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    thinksimple | 23:04

  4. Re: Warum Star Trek Discovery nicht so gut ankommt...

    ArcherV | 23:04

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    RaZZE | 23:02


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel