Abo
  • Services:
Anzeige

Studie zur Marktforschung via Internet

Unternehmen mischen Neues mit Traditionellem

Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich Marktforschung mit Hilfe des Internet etablieren kann, ohne bewährte Methoden zu verdrängen. Das neue Medium bewirkt, den Studienergebnissen zufolge, dass Abläufe erleichtert werden und Zeit gespart wird - doch die Erforschung von Kundenwünschen und -bedürfnissen wird jedoch nicht revolutioniert. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Studie "Marktforschung via Internet" von Christof Mönchhalfen, M.A., die vor kurzem im Bochumer Universitätsverlag erschienen ist.

Anzeige

Mönchhalfen befragte 20 Marketingexperten aus Unternehmen in zwei Erhebungswellen in Form einer Delphi-Studie: Diese Methode ermöglicht, Prognosen einzuholen, ähnlich dem antiken Orakel von Delphi. Die ausgewerteten Ergebnisse der ersten Erhebungswelle werden der gleichen Gruppe zusammen mit einem weiteren Fragebogen zur Bewertung vorgelegt, um die Meinungen der Experten zu einem Konsens zu führen. Damit lassen sich tragfähige Urteile gewinnen über Entwicklungen, deren Gesetzmäßigkeiten noch nicht oder nur unvollständig bekannt sind. Wie die Marktforschung via Internet.

Marktforschung im Internet ist, den Studienergebnissen zufolge, derzeit in erster Linie Forschung über das Medium selbst, z. B. in den weit verbreiteten Website-Tests. Anwendungen für die Zukunft sehen die befragten Experten vor allem im Geschäftskundenbereich, gekoppelt an die Möglichkeiten des E-Commerce.

Die Prognose der Befragten lautet, dass die Marktforschung via Internet die herkömmlichen Methoden (Telefoninterview, Gruppendiskussion, Studiotest usw.) ergänzen wird, aber nicht verdrängen. Sie soll sich in den Unternehmen etablieren, weil sie Kosten und Zeit spart, ist jedoch nicht für alle Produkte und Zielgruppen geeignet, so die Studie. Auch den direkten Dialog zwischen Unternehmen und Kunden soll das neue Medium nur eingeschränkt fördern: Traditionell sind in der Marktforschung externe Institute zwischengeschaltet, was sich nach Ansicht der Befragten auch nicht in der Internet-Marktforschung ändern wird.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm oder Mannheim
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. GK Software AG, Schöneck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Auch dafür wirds von den Nutzern ...

    medium_quelle | 23:47

  2. Re: Mittelerde Schatten des Krieges-Minas Ithil...

    BigSasha | 23:42

  3. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    bjoedden | 23:40

  4. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 23:38

  5. Gemischtes Hackfleisch mit Star Wars

    Keridalspidialose | 23:33


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel