Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Anne McCaffrey's Freedom - Endzeit-Adventure

Action-Abenteuer von Red Storm

Geht es nach dem Willen der meisten Science-Fiction-Autoren, sind Aliens zumeist gehässige und zutiefst menschenverachtende Wesen, die nichts Besseres zu tun haben, als sich die Erde untertan zu machen und den einstmals grünen Planeten in eine unwirtliche Steinwüste zu verwandeln. Das Adventure Freedom: First Resistance, das auf den populären Romanen von Anne McCaffrey basiert, bildet da keine Ausnahme.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Hier sind es die bösen Catteni, die die Menschen in die Knechtschaft zwingen und versklaven. Wie in jeder guten Geschichte bildet sich aber auch hier eine wackere und furchtlose Untergrundbewegung heraus, die den Kampf gegen den schier übermächtigen Gegner aufzunehmen bereit ist. Der Spieler darf dabei Angel Sanchez, die Anführerin der Freiheitskämpfer, übernehmen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das stimmige Szenario mit den in Endzeit-Atmosphäre gestalteten Grafiken erzeugt zu Beginn in Verbindung mit den schaurigen Hintergrundmusiken eine beklemmende und unheimliche Spannung, bereits nach einigen wenigen Minuten Spielzeit zeichnet sich aber ab, dass die Befreiung der Erde eher Stress denn Spielspaß mit sich bringt.

Screenshot #3
Screenshot #3
Das beginnt bei den weitläufigen und nicht sehr übersichtlichen Arealen, die man oft mehrmals ablaufen muss, um eine bestimmte Person oder einen Ausgang zu finden. Die im Spielverlauf zunehmenden Action-Szenen verlangen eher Glück als Geschick, und auch die vielen Multiple-Choice-Gespräche verlieren sich bald in Wiederholungen und Belanglosigkeiten.

Screenshot #4
Screenshot #4
Später darf man dann neben Angel noch zwei weitere Charaktere steuern, wirkliche spielerische Abwechslung entsteht dadurch aber auch nicht. Kein Wunder also, dass man sich eine Lokalisierung des Programmes gleich gespart hat, die Alienjagd muss komplett in Englisch absolviert werden. Und apropos Sparen: Die knapp 80 DM teure Spielpackung enthält neben der Spiel-CD in einer Klarsichthülle nur eine Registrierungskarte - sogar das Handbuch ist nur im PDF-Format auf der CD enthalten.

Fazit:
Das von den auf der Rainbow-Six-Serie basierenden Spielen erfolgsverwöhnte Team von Red Storm hat mit Freedom einen Titel veröffentlicht, der zwar hinsichtlich der Präsentation zunächst zu gefallen weiß, aber auf Grund spielerischer Mängel schon nach kurzer Spieldauer uninteressant wird. Auch wenn es in letzter Zeit leider recht wenig ansprechende Horror- oder Fantasy-Adventures gab, muss vom Kauf dieses Spieles abgeraten werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Tamm
  3. Messko GmbH, Oberursel
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  2. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  3. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  4. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  5. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  6. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  7. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  8. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  9. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  10. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Aktueller denn je

    Niaxa | 10:05

  2. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    DY | 10:04

  3. Gut gelöst in iOS

    developwork | 10:04

  4. Ja der Knackpunkt mit dem erkennen und lernen

    VigarLunaris | 10:03

  5. Re: Kernkompetenzen

    Niaxa | 10:00


  1. 09:40

  2. 09:08

  3. 09:06

  4. 08:33

  5. 08:01

  6. 07:41

  7. 07:24

  8. 07:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel