Abo
  • Services:

SiS startet Massenproduktion von Tualatin-Chipsätzen

Chipsätze SiS633T und SiS635T für Pentium III mit Tualatin-Kern fertig gestellt

Silicon Integrated Systems (SiS) zählt zu den ersten Herstellern, die Chipsätze für Intels kommenden 0,13-Mikron-Pentium-III-Prozessor, Codename Tualatin, fertigen und bereits in Produktion haben. Einer der beiden neuen Tualatin-Chipsätze, der SiS635T, unterstützt dabei DDR-SDRAM und herkömmliches SDRAM, während der andere, der SiS633T, lediglich auf SDRAM setzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Chipsätze unterstützen sowohl die Tualatin-Prozessoren als auch Pentium-III- und Celeron-Prozessoren in Slot-1- und Sockel-370-Prozessor-Steckplätzen. Beide neuen Chipsätze lösen ihre Vorgänger ab, denen lediglich die Unterstützung für Tualatin-Prozessoren sowie das angehängte "T" im Namen fehlt. Ansonsten bieten sie die gleichen Features und werden ebenso in 0,18-Mikron-Technologie gefertigt.

Stellenmarkt
  1. TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Der interessantere Chipsatz der beiden, der SiS635T, soll preiswerte aber leistungsfähige Desktop-Systeme ermöglichen - auf einen schwachbrüstigen integrierten Grafikchip verzichtet SiS deshalb. Der SiS635T integriert North- und Southbridge, einen Hochgeschwindigkeits-PCI-Bus (Multi-threaded I/O Link, max. 1,2 GB/Sekunde) sowie Sound- und Netzwerk-Funktionen auf einem einzelnen Chip. Unterstützt werden bis zu drei DIMM-Steckplätze mit DDR-200, DDR-266- und PC133-SDRAMs. Ansonsten werden ein AGP4X-Steckplatz mit Fast Write Transactions und bis zu sechs PCI-Steckplätze unterstützt. Ansonsten enthält der Chipsatz einen AC'97-Soundchip.

Das taiwanesische Unternehmen SiS hofft mit seinen neuen Produkten einen Marktanteil von 30 Prozent zu ergattern, was in Anbetracht der Marktposition von VIA und insbesondere Intel nur schwerlich zu schaffen sein dürfte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /