Abo
  • Services:

PowerQuest bringt neue Speichermanagement-Lösung

PowerManage Suite 2.0 mit optimierter Speichernutzung

PowerQuest zeigt mit der Version 2.0 der PowerManage Suite auf der CeBIT in Hannover eine neues System-Tool für Unternehmens-Server. Die Software soll helfen, die Speicherressourcen auf Windows-Servern effektiver zu verwalten.

Artikel veröffentlicht am ,

PowerManage Suite 2.0
PowerManage Suite 2.0
Zur PowerManage Suite 2.0 gehören etliche, zentral gesteuerte Protokollier- und Konfigurationsmöglichkeiten der jeweiligen Speicherressourcen von Windows-NT- sowie Windows-2000-Servern und zur Verwaltung kritischer Speicherressourcen in Echtzeit.

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Damit will PowerQuest kostspielige Ausfallzeiten von Systemen verringern und eine hohe Datenverfügbarkeit sicherstellen. Auch die Kosten für den Betrieb und die Verwaltung eines Netzwerkes sollen dadurch sinken.

Mit dem integrierten VolumeManager 2.0 verwaltet man die Größe von Volume Sets sowie Partitionen ohne Datenverlust und kann diese kopieren, verschieben oder zusammenführen. Das Programm PowerExpert ST kontrolliert und steuert hingegen die Kapazität wichtiger Unternehmensdaten. Auch eine zentrale Web-Konsole zur Überwachung der Speicherverteilung gehört mit ControlCenter ST für StorageMonitor zum Lieferumfang. Das Tool alarmiert automatisch, falls festgelegte Kapazitätsressourcen überschritten werden. Die PowerManage Suite richtet sich insbesondere an mittelständische Unternehmen.

Die englischsprachige PowerManage Suite 2.0 soll ab Ende März für Windows NT Server, Windows 2000 Server sowie den Advanced Server erhältlich sein. Lokalisierte deutsche Versionen sollen noch im ersten Halbjahr erscheinen. Die Preise richten sich dabei nach der Zahl der erworbenen Lizenzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /