Abo
  • Services:

eBay und Microsoft kooperieren

E-Commerce soll weiter ausgebaut werden

Der Auktionsveranstalter eBay und Microsoft wollen künftig eng miteinander kooperieren. Dies sieht ein strategisches Abkommen vor, das beide Unternehmen jetzt unterzeichneten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firmen wollen künftig vor allem das Authentifizierungsverfahren bei der Anmeldung bei eBay mit der Microsoft-Passport-Technologie ermöglichen, die Passwörter von verschiedenen Websites verwahrt und so das manuelle Einloggen in einzelne Dienste überflüssig machen soll.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Berlin
  2. BAUER Aktiengesellschaft, Schrobenhausen

Der dazugehörige Passport SSI (Single Sign-in Service) ermöglicht Kunden die Verwendung nur je eines einzigen Anmeldenamens und Kennworts für alle Passport-Sites. Außerdem können Verbraucher häufig nachgefragte persönliche Daten in ihr Passport-Anmeldeprofil aufnehmen, um die gemeinsame Nutzung dieser Daten auf mehreren Sites zu ermöglichen, an denen sie sich anmelden.

EBay will künftig die Microsoft-.NET-Technologien unterstützen und so beispielsweise über seine API-Schnittstelle Lizenznehmern zur Verfügung stellen, damit diese sie mit eigenen Programmen ansteuern und über auf SOAP basierenden XML Webservices mit eBay Daten austauschen können.

Microsoft will zudem eBay-Auktionen nach und nach weltweit in seine MSN-Dienste Carpoint, bCentral und WebTV einbauen. Daneben will eBay künftig Windows 2000 Server einsetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und The Crew 2 gratis erhalten
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
      In eigener Sache
      Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

      IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

      1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
      2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
      3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

        •  /