• IT-Karriere:
  • Services:

eBay und Microsoft kooperieren

E-Commerce soll weiter ausgebaut werden

Der Auktionsveranstalter eBay und Microsoft wollen künftig eng miteinander kooperieren. Dies sieht ein strategisches Abkommen vor, das beide Unternehmen jetzt unterzeichneten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firmen wollen künftig vor allem das Authentifizierungsverfahren bei der Anmeldung bei eBay mit der Microsoft-Passport-Technologie ermöglichen, die Passwörter von verschiedenen Websites verwahrt und so das manuelle Einloggen in einzelne Dienste überflüssig machen soll.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Berlin
  2. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg

Der dazugehörige Passport SSI (Single Sign-in Service) ermöglicht Kunden die Verwendung nur je eines einzigen Anmeldenamens und Kennworts für alle Passport-Sites. Außerdem können Verbraucher häufig nachgefragte persönliche Daten in ihr Passport-Anmeldeprofil aufnehmen, um die gemeinsame Nutzung dieser Daten auf mehreren Sites zu ermöglichen, an denen sie sich anmelden.

EBay will künftig die Microsoft-.NET-Technologien unterstützen und so beispielsweise über seine API-Schnittstelle Lizenznehmern zur Verfügung stellen, damit diese sie mit eigenen Programmen ansteuern und über auf SOAP basierenden XML Webservices mit eBay Daten austauschen können.

Microsoft will zudem eBay-Auktionen nach und nach weltweit in seine MSN-Dienste Carpoint, bCentral und WebTV einbauen. Daneben will eBay künftig Windows 2000 Server einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /