Abo
  • Services:
Anzeige

Update für englischsprachiges Photoshop 6.0

Photoshop 6.0.1 mit kleinen Verbesserungen und Bugfixes

Seit diesem Wochenende steht auf dem Adobe-Web-Server ein kostenloses Update für das englischsprachige Photoshop 6.0 zum Download bereit: Photoshop 6.0.1 enthält kleine Verbesserungen und bietet Bugfixes für einige lästige Fehler. Wann eine deutsche Version erscheint, steht nicht fest.

Anzeige

So verbessert Photohop 6.0.1 die Pinselspitzen-Auswahl, so dass die Return-Taste die Preset-Auswahl an der aktuellen Mausposition deaktiviert. Umgekehrt selektiert ein Doppelklick auf eine Pinselspitze diesen in der Auswahl und verwirft die Voreinstellung. Und schließlich markiert die Preset-Auswahl immer die aktuelle Pinselspitze.

Außerdem wurde das Speichern von Clipping-Pfaden in EPS- und TIF-Dateien überarbeitet, so dass jetzt auch andere Applikationen diese Informationen lesen können. Das integrierte Programm ImageReady kann Animationen auch bei wenig Speicher sichern oder in der Vorschau anzeigen.

Außerdem verringert sich die Arbeitsgeschwindigkeit von Photoshop nicht mehr, wenn in der Liste der geladenen Dateien Objekte nicht mehr verfügbar sind. Auch das Benennen von Batch-Dateien soll mit dem Update fehlerfrei funktionieren. Das Anzeigen oder Verstecken von Auswahl-Markierungen verlangt nicht mehr das zweifache Drücken des entsprechenden Tastenkürzels. Zudem arbeitet der Befehl zum Auswählen einer einzelnen Farbe wie gewünscht und der Befehl "Exportiere Pfade nach Illustrator" behält das Pfad-Scaling bei.

Außerdem sollen die Windows-Versionen jetzt eine Online-Hilfe besitzen, die mehrere Web-Browser unterstützt. Auch das Speicher-Management der Windows-Variante wurde verbessert, so dass das Netzwerk verfügbar sein sollte, auch wenn Photoshop läuft. Das Auswählen von Befehlen wie Verschieben oder Lasso direkt nach dem Öffnen oder Speichern einer Datei soll nun keinen Programmfehler mehr verursachen. Ebenfalls soll die Windows-Version nicht mehr abstürzen, wenn man direkt nach dem Öffnen, Speichern oder Drucken Befehle wie Verschieben oder Lasso auswählt.

Auch in der Mac-Version wurden einige spezifische Fehler behoben: Das Programm löscht nun temporäre Photoshop-Dateien, wenn das Betriebssystem dies nicht erledigen konnte. Um die Toolbar-Menüs in Photoshop zu benutzen, ist die Systemerweiterung zum Kontext-Menü nicht mehr erforderlich.

Das Update auf Photoshop 6.0.1 ist derzeit nur für die englischsprachigen Photoshop-Versionen erhältlich. Die Größe der Update-Datei für die Windows-Version fällt mit 6,6 MByte noch moderat aus. Die MacOS-Version bringt es hier auf stolze 12,4 MByte.

Wann das Update für die deutschen Versionen von Photoshop 6 erscheinen soll, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Facengate 14. Dez 2002

Hallo ! Kann man mit "Adobe Photoshop 6.0 LE" dds-Dateien öffnen, oder braucht man dazu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Kundenfreundlichkeit vs. Schwarzfahrangst

    stan__lemur | 22:04

  2. Re: Die meisten Spiele...

    Cohaagen | 22:02

  3. Re: Alternativen?

    worsel22 | 21:58

  4. Weil...

    Kondom | 21:57

  5. Die Zwei-Minuten-Regel existiert nicht

    Kondom | 21:54


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel