Abo
  • IT-Karriere:

mlview-dxpc - X11-Alternative zu Citrix und Tranatella?

Medialogic verspricht komplette X-Sessions über eine 64-Kbit-Verbindung

Mit dem Projekt ML-View will das italienische Unternehmen medialogic ein Remote X-Desktop für Thin Clients und mobile User als Open-Source-Alternative zu Citrix WinFrame oder SCO Tarantella entwickeln. Damit soll es möglich sein, X-Windows-Sessions auf einem Server auszuführen und über eine schmalbandige Verbindung auf dem Client darzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei sei das jetzt als Milestone 1 vorgestellte mlview-dxcp nur ein Teil auf dem Weg zu einer effizienten Kompression des X-Protokolls. Auch will man mlview-dxpc nicht als ein neues Release des DXPC (Differential X Protocol Compressor) darstellen, es sei denn, das DSPC-Team will es so.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. CERATIZIT Hannover GmbH, Garbsen

Im Gegensatz zu DXCP soll es mit mlview-dxcp möglich sein, eine komplette KDE-Session einschließlich Browser per Remote durch eine Kbps-Verbindung auf dem Client darzustellen. DXCP stößt bei komplexeren X-Applikationen an seine Leistungsgrenzen. Trotz allem darf man bei solch geringen Bandbreiten kein Geschwindigkeitswunder erwarten.

Durch ein agressives Caching von Nachrichten und andere Optimierungen will man eine Kompression von 10:1 bis 400:1 erreichen. Bei einer durchnittlichen X-Session inklusive Web-Browsing, E-Mail-Bearbeitung und Programmieren komme man auf eine Kompression von etwa 60:1 bei Bandbreiten von 4 Kbps.

Noch steht man mit mlview-dxpc aber am Anfang, geplant sind eine Reihe weiterer Features und Verbesserungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 294€

Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /