AMDs Athlon-Prozessor mit Palomino-Kern verspätet sich

Markteinführung ursprünglich für 1. Quartal 2001 angekündigt

Laut einer inoffiziellen AMD-Roadmap wird der Athlon-Prozessor mit dem neuen Palomino-getauften Kern nicht wie letztes Jahr angenommen im ersten, sondern erst im zweiten Quartal 2001 erhältlich sein. Ab 1. Juli wird er laut entwischter Roadmap in Taktraten ab 1,4 GHz in Produktion gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Front Side Bus (FSB) soll, wie bei den aktuellen Athlon-Prozessoren mit Thunderbird-Kern, mit 133 MHz getaktet sein. Damit dürfte der Palomino nur von neueren Athlon/Duron-Chipsätzen unterstützt werden, die einen FSB von 133 MHz bieten. Der für Ende 2001 erwartete Die-Shrink auf 0,13 Mikron scheint sich hingegen nicht zu verspäten: Der Athlon "Thoroughbred" (Vollblut) soll, wie bereits dieses Jahr angekündigt, im Januar 2002 in Produktion gehen. Erste Thoroughbred-Muster sollen Ende 2001 erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Wie der Desktop-Palomino soll der ebenfalls für Desktop-PCs gedachte Duron-Prozessor mit Morgan-Kern und Taktraten ab 950 MHz im Juli in Produktion gehen. Allerdings verspätet sich auch hier die Verfügbarkeit von Mustern vom ersten auf das zweite Quartal.

Der Roadmap fehlten nähere Informationen über mobile Athlon- bzw. Duron-Prozessoren. Dafür enthielt sie Informationen über die K6-II-Prozessoren, deren Zeit als Desktop- und mobile PC-Prozessoren offenbar gekommen ist: Sie werden im zweiten Quartal 2001 nur noch für Embedded Systems hergestellt und angeboten.

Selbst wenn AMD es mit Palomino und Morgan nicht mehr auf die CeBIT 2001 schafft, dürfte der Intel-Konkurrent mit über 1,2 GHz getakteten Prozessoren aufwarten können. Bereits in Japan gesichtete 1,3-GHz-Athlons sind zumindest ein Indiz dafür. Auch mit der kürzlichen Preissenkung hat sich AMD bereits Platz für ein neues Top-Modell geschaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /