Abo
  • Services:

T-D1 Mobilbox spricht jetzt auch Türkisch

Neue Funktionen der T-D1 Mobilbox für Vertragskunden

Die T-D1 Mobilbox, der mobile Anrufbeantworter für T-D1-Kunden, ist jetzt leistungsfähiger: Vertragskunden können die Rufumleitungen für ankommende Anrufe jetzt einfach und komfortabel über einen eigenen Menüpunkt einrichten oder ändern. Außerdem steht für Vertragskunden jetzt neben Deutsch und Englisch auch Türkisch als Menüsprache zur Auswahl.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit T-D1-Vertragskunden sicher sein können, dass ihnen praktisch kein Anruf zur eigenen Mobilfunknummer verloren geht, sind drei Rufumleitungen zur Mobilbox voreingestellt. Bei ausgeschaltetem Handy, im Besetztfall oder bei Nichtannahme wird der Anruf automatisch an die T-D1 Mobilbox geleitet. Diese Voreinstellungen können Nutzer über Eingaben am Handy ändern, um dann beispielsweise die Anklopffunktion ihres Geräts zu nutzen oder um alle eingehenden Anrufe sofort auf die T-D1 Mobilbox umzuleiten, etwa um in einer Besprechung nicht gestört zu werden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Zwickau/Vogtland

Ab sofort genügt ein Anruf bei der Kurzwahl 3311, um die Einstellungen der Rufumleitung zu ändern. Über diese Kurzwahlnummer gelangen Nutzer automatisch ins Hauptmenü ihrer Mobilbox; unter dem neuen Menüpunkt 7 können sie die Voreinstellung der Rufumleitung ändern oder alle Rufumleitungen löschen.

Neben Deutsch und Englisch steht künftig auch Türkisch als Menüsprache zur Verfügung. Die Umstellung erfolgt unter dem Hauptmenüpunkt 3: "Einstellungen der Mobilbox ändern". Gleichzeitig werden die bisherigen fünf Standard-Begrüßungstexte der T-D1 Mobilbox um eine deutsch/türkische Ansage erweitert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€

Mert 20. Jul 2002

hallo ! Das finde ich Super ! Vielen dank für Türkisch S. Mert

Dmitrij Sverdlov 18. Mär 2001

Liebe T-D1 Mitarbeiter, ich komme aus Rußland und kann die Bevorzugung des Türkischen...

jtsn 11. Mär 2001

Abgesehen davon, daß der Artikel wie reine Werbung aussieht, stellt das Einrichten der...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /