Abo
  • Services:

Microsoft gewinnt weitere namhafte Entwicklerstudios

Sechs weitere Studios entwickeln exklusiv für die Xbox

Microsoft hat mit sechs weiteren namhaften Spieleentwicklern Abkommen über exklusiven Content für die kommende Spielekonsole Xbox geschlossen. Die Spiele werden alle unter dem Microsoft-Label veröffentlicht. Damit erhöht sich die Zahl der Teams, die exklusiven Content für die Xbox schaffen sollen, auf 24.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Teams zählen Blitz Games, Curly Monsters, Double Fine Productions, Radical Entertainment, Vision Scape Interactive und Yeti Interactive, die allesamt populäre Referenzen im Bereich Videospiele vorzeigen können.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. Dataport, Hamburg

So entwickelte Blitz Games bisher Titel wie "Chicken Run," "Frogger 2," "Glover," "Action Man: Mission Xtreme," "Action Man 2: Destruction X" und Disney's "The Little Mermaid I" für PC, PlayStation, Dreamcast und N64. Curly Monsters wurde 1998 gegründet und besteht und beschäftigt eine Reihe früherer Psygnosis-Entwickler. Zu den bekanntesten Titeln von Curly Monsters zählt unter anderem "NGEN Racing" für die PlayStation.

Double Fine Productions wurde von dem ehemaligen LucasArts-Star-Game-Designer Tim Schafer gegründet, der unter anderem für Titel wie "Grim Fandango," "Full Throttle" und "Day of the Tentacle" verantwortlich zeichnet. Radical Entertainment entwickelte bisher für Publisher wie Electronic Arts, Fox Interactive und Sony Computer Entertainment, Sega Entertainment und THQ. Zu ihren bekanntesten Titeln zählen "MTV Snowboarding", "Jackie Chan Stuntmaster", "NBA Basketball 2000" und "Independence Day".

Vision Scape entwickelt interaktive Videospiele, Software und Animation für Fernsehserien und kann auf Titel wie "Jet Moto 3", "Twisted Metal 3 & 4", "EverQuest", "Game Day '99" und "Land Before Time" verweisen.

Mit Yeti Interactive konnte Microsoft auch ein französisches Entwicklerteam gewinnen, das von einigen Entwicklern von "Rayman" und "Rayman 2" im August 2000 gegründet wurde.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. 85,55€ + Versand
  3. 39,99€ statt 59,99€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /