• IT-Karriere:
  • Services:

Viag Interkom gibt GPRS-Handy kostenlos ab

In Kombination mit 2-Jahres-Genion-Vertrag gibt es ein Motorola Timeport 260

Ab sofort bekommt jeder Viag-Interkom-Neukunde bei Abschluss eines Genion-Zweijahresvertrages das Motorola Timeport 260 kostenlos dazu. Diese Aktion läuft bis Ende März bei Viag Interkom.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola Timeport 260
Motorola Timeport 260
In Verbindung mit einem Viag-Interkom-Citypartner-Vertrag bei einer Laufzeit von zwei Jahren kostet das gleiche Gerät 49,- DM. Beide Angebote sind beispielsweise in den Viag-Interkom-Shops erhältlich. Der GPRS-Dienst steht den Kunden automatisch zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. motan holding gmbh, Konstanz

Um neben WAP-Seiten auch normale Webseiten aufzurufen, wird das GPRS-Endgerät beispielsweise mit einem Notebook oder einem PDA verbunden. Diese Geräte von Motorola erlauben eine Datenübertragungsrate von bis zu 26,8 kbps.

Bei mobiler Internet-Nutzung, zum Beispiel per Notebook und Handy, richten sich die Tarife hauptsächlich nach der übertragenen Datenmenge und zu einem geringen Teil nach der Onlinezeit. 10 KB kosten 9 Pfennig. Der Preis für die Online-Zeit beträgt 49 Pfennig pro Tag.

Für Kunden, die das mobile Datenangebot intensiver nutzen, bietet Viag Interkom ab dem 2. Quartal ein Tarifmodell mit einem Basispreis von 19,95 DM pro Monat. Der Preis pro übertragenen 10 KB reduziert sich dann auf 6 Pfennig. Der sonst übliche Stand-by-Preis in Höhe von 49 Pfennig pro Tag entfällt hier. Bei WAP-Nutzung via GPRS erfolgt die Abrechnung pro übertragener WAP-Seite. Pro Seite zahlt der Kunde 9 Pfennig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /