• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft spielt Eishockey gegen Sun

Sport für den guten Zweck

Einen Unternehmenswettkampf der etwas anderen Art werden sich Microsoft und Sun an diesem Sonntag liefern: Mit Stöcken und Kufen bewaffnet tragen die beiden Firmen ihre Streitigkeiten auf einem Eishockeyfeld aus - für einen guten Zweck, versteht sich.

Artikel veröffentlicht am ,

Denn abgesehen vom Ruf der Unternehmen stehen eine Million US-Dollar auf dem Spiel, die dem Ronald McDonald House in Seattle, einer Einrichtung für krebskranke Kinder, zugute kommen sollen. Austragungsort des Schauwettkampfes wird die Key Arena in Seattle sein.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main

Seit etwa drei Jahren verfügt Microsoft über firmeninterne Eishockeyteams, die sich, glaubt man den Firmenaussagen, zu Beginn vor allem dazu gegründet haben, interne Streitigkeiten auf sportlich faire Weise auszutragen. Momentan haben sich drei Abteilungen zusammengefunden: Microsoft.NET, das aus den besten firmeninternen Spielern besteht, Microsoft Windows und Microsoft Exchange.

Nachdem bereits einige Events in letzter Zeit für große Medienaufmerksamkeit gesorgt haben, soll der Wettkampf an diesem Wochenende den bisherigen Höhepunkt der Microsoft-Geschichte auf dem Eis darstellen. Neben dem als Highlight auserkorenen Duell gegen Sun Microsystems werden die Spieler des Redmonder Unternehmens auch gegen die Hawaiian Airlines, CRI, CommVault Systems und die NHL/Hollywood All-Stars antreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-71%) 5,75€
  3. 20,99€
  4. 4,99€

Markus Niesyt 08. Mär 2001

Find ich einfach gut! Das es die wichtigsten und die größten Software Firmen Ihre...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /