Abo
  • Services:

TerraTec m3po go: Mobile MP3-CD-Player

Tragbarer MP3-Player von TerraTec

Zur CeBIT stellt TerraTec seinen neuen portablen MP3-CD-Player M3PO go vor. Das Gerät gleicht auf den ersten Blick einem konventionellen CD Portable, spielt aber auch MP3-CDs ab. Ab der CeBIT soll der M3PO go im Handel für 599,- DM erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Player bietet einen Puffer von 50 Sekunden, um auch auf holprigen Strecken nicht zu verstummen. Das ESP (Electronic Shock Protection) liest in sechs bis acht Sekunden genug Daten für 50 Sekunden Musik ein. In der "ungenutzten" Zeit steht der Spindelmotor still und spart den Strom für wichtigere Dinge. Erst wenn der Speicher fast vollständig ausgelesen wurde, läuft die MP3-CD wieder an und füttert den Buffer mit neuen Daten. Auf dem Grafik-Display (128 x 64 LCD Pixel) gibt es Informationen über Interpret, Titel, Verzeichnis, Anzahl der Tracks, Spielzeit und Wiedergabemodi. Dazu unterstützt der M3PO go das ID3-Tag-Format.

TerraTec - m3po go
TerraTec - m3po go
Stellenmarkt
  1. HKL Baumaschinen GmbH, Hamburg, Hummelsbüttel
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Dank EDA-(Easy-Directory-Access-)System soll der Zugriff auf einzelne Stücke schnell möglich sein. Es bietet eine Navigation durch bis zu 256 Verzeichnisse mit maximal 999 unterschiedlichen Titeln, Bookmarkfunktion inklusive.

Der M3PO go unterstützt alle MPEG-Audio-Bitraten, Abtastraten sowie variable Bitratenströme von 8-48 kHz und 8-320 kbit/s. Auch normale Audio-CDs werden selbstverständlich in vollem Umfang unterstützt - dies gilt auch für CD-Audio, CD-R, CD-RW oder Multisession-CD.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 12,49€
  4. 30,99€

Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /