Abo
  • Services:

TerraTec m3po go: Mobile MP3-CD-Player

Tragbarer MP3-Player von TerraTec

Zur CeBIT stellt TerraTec seinen neuen portablen MP3-CD-Player M3PO go vor. Das Gerät gleicht auf den ersten Blick einem konventionellen CD Portable, spielt aber auch MP3-CDs ab. Ab der CeBIT soll der M3PO go im Handel für 599,- DM erhältlich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Player bietet einen Puffer von 50 Sekunden, um auch auf holprigen Strecken nicht zu verstummen. Das ESP (Electronic Shock Protection) liest in sechs bis acht Sekunden genug Daten für 50 Sekunden Musik ein. In der "ungenutzten" Zeit steht der Spindelmotor still und spart den Strom für wichtigere Dinge. Erst wenn der Speicher fast vollständig ausgelesen wurde, läuft die MP3-CD wieder an und füttert den Buffer mit neuen Daten. Auf dem Grafik-Display (128 x 64 LCD Pixel) gibt es Informationen über Interpret, Titel, Verzeichnis, Anzahl der Tracks, Spielzeit und Wiedergabemodi. Dazu unterstützt der M3PO go das ID3-Tag-Format.

TerraTec - m3po go
TerraTec - m3po go
Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover

Dank EDA-(Easy-Directory-Access-)System soll der Zugriff auf einzelne Stücke schnell möglich sein. Es bietet eine Navigation durch bis zu 256 Verzeichnisse mit maximal 999 unterschiedlichen Titeln, Bookmarkfunktion inklusive.

Der M3PO go unterstützt alle MPEG-Audio-Bitraten, Abtastraten sowie variable Bitratenströme von 8-48 kHz und 8-320 kbit/s. Auch normale Audio-CDs werden selbstverständlich in vollem Umfang unterstützt - dies gilt auch für CD-Audio, CD-R, CD-RW oder Multisession-CD.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /