Abo
  • Services:

Ubi Soft weiter auf Einkaufstour

Entertainment-Abteilung der Learning Company gekauft

Nachdem bereits seit ein paar Tagen Gerüchte über eine Übernahme der Entertainment-Division der Learning Company durch Ubi Soft kursierten, gab der französische Software-Publisher nun den Abschluss eines Akquisitionsvertrages mit der Gores Technology Group bekannt. Ubi Soft erhält somit unter anderem die Rechte an den nächsten beiden Titeln der populären Adventure-Serie Myst.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Marken wie Pool of Radiance, Prince of Persia, Chessmaster und Harpoon gehören nunmehr zu Ubi Soft. Insbesondere mit der Veröffentlichung von Myst III: Exikle werden große Umsatzhoffnungen verbunden. So erwartet Ubi Soft, dass sich das Spiel zum bestverkauften PC-Titel aller Zeiten in den USA entwickeln könnte.

Stellenmarkt
  1. BTC Europe GmbH, Monheim am Rhein
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Stuttgart

Über den Verkaufspreis wurde nichts bekannt. Die Gores Technology Group hatte The Learning Company erst im Oktober letzten Jahres von Mattel Interactive erworben.

Ubi Soft setzt somit, genau wie andere große europäische Publisher wie Havas Interactive oder Infogrames, den Einkauf bekannter Spieleschmieden fort. Erst kürzlich wurden die Blue Byte Studios aus Deutschland und das amerikanische Red Storm Entertaiment übernommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 99,90€ statt 124,90€
  4. 149,90€ statt 179,90€

Folgen Sie uns
       


Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live)

Die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek besprechen, was uns auf der Gamescom 2018 in Köln erwartet.

Gamescom 2018 - Vorbesprechung (Golem.de Live) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /