Abo
  • Services:

Offizieller CeBIT-Katalog für PDAs verfügbar

Versionen für PalmOS-PDAs und PocketPCs erhältlich

Nachdem Palmtop Publishing seinen CeBIT-Messeführer schon seit dem 22. Februar für PalmOS und für die PocketPC-Plattform seit 26. Februar zum Download anbietet, folgt nun auch der offizielle CeBIT-Katalog 'Mobile Fair Guide' für die beiden PDA-Systeme.

Artikel veröffentlicht am ,

Der bereits angekündigte und nun kostenlos erhältliche "Mobile Fair Guide" besitzt Informationen zu allen Messeausstellern und enthält gut dokumentierte Hallenpläne. Ein Klick auf einen Ausstellungsstand verrät, welche Firma hier residiert. Allerdings dauert dies auf einem PalmOS-PDA einige Zeit, bis die gewünschte Information erscheint.

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Im Unterschied zum PalmOS-CeBIT-Führer von Palmtop ist der offizielle Vertreter ein wahres Schwergewicht. Der Download der PalmOS-Vollversion beträgt 2 MByte. Dieses Archiv muss dann aber erst noch auf dem PalmOS-PDA installiert werden, was für PalmOS ungewöhnlich und außerdem zeitraubend ist. Die Vollinstallation kommt dann auf einen Speicherbedarf von etwa 2700 KByte, wo sich der Palmtop-Konkurrent mit knapp 400 KByte begnügt.

Immerhin lässt sich die Größe des offiziellen CeBIT-Katalogs reduzieren, indem man bestimmte Messethemen gezielt ausklammert. Allerdings kann man das nur für die Download-Datei festlegen, so dass bei einer Änderung ein erneuter Download ansteht.

Außer für die PalmOS-Plattform stehen auch Varianten für die PocketPCs zur Verfügung. Dabei werden folgende Geräte unterstützt: Cassiopeia E-115 und E-125 von Casio, der iPAQ H3100 und H3600 sowie der Aero 1550 von Compaq. Außerdem funktioniert der Katalog auch bei der Jornada 540 Serie von HP. Auch hier erreichen die herunterzuladenden Archive mit 1,7 MByte gigantische Ausmaße im Unterschied zum Palmtop-Katalog für PocketPCs, der mit 145 KByte Speicherbedarf sehr schlank ausfällt.

Ein Plan für Psion-PDAs steht noch nicht bereit, soll aber wohl gemäß den Informationen auf der Webseite folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-73%) 7,99€
  2. 29,99€
  3. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)

AmaG 14. Feb 2004

Gibts sowas auch für mein Symbian-OS-Handy?

Carsten Möhrke 22. Mär 2001

Vielleicht einfach zu wenig Speicher? Stand da nicht irgendwo, dass der Palm 4 MB...

Siegfried Lang 20. Mär 2001

Probleme mit dem `Mobile Fair Guide`!! Wer kann mir helfen! Nach dem Start des `Mobile...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /