Abo
  • Services:
Anzeige

Lineo übernimmt Spezialist für digitales Fernsehen auf Linux

Berliner convergence integrated media und Lineo unterzeichnen Absichtserklärung

Der Embedded-Linux-Spezialist Lineo will die Berliner convergence integrated media GmbH übernehmen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die beiden Unternehmen jetzt unterzeichnet. Convergence entwickelt Betriebssysteme und Software für das digitale Fernsehen wie Personal Video Recorder (PVR) und DVD.

Anzeige

Der Zusammenschluss soll eine umfassende Entwicklung im Bereich des Digital-TV ermöglichen und Ressourcen für die Planung von systemintegrierten Konzepten bereitstellen, die interaktive Produkte für Privathaushalte und für die digitale Datenübertragung liefern. Lineo und convergence wollen diesen Interessenten vertikale Lösungen zu Bausteinen und Anwendungen zur Verfügung stellen. Zu den Lösungen zählen Portierungen von Betriebssystemen, Treiber, Verbraucheranwendungen, Bausätze zur Weiterentwicklung und entsprechende Schulungsangebote.

"Wir beabsichtigen, die erste und einzige treibende Kraft auf dem Markt des integrierten digitalen Fernsehens auf Linux-Basis zu werden. Wir haben zurzeit die größte Erfahrung mit DTV und vor allem auch die notwendigen Ressourcen", sagte Bryan Sparks, CEO bei Lineo. "Convergence bringt eine unglaubliche Expertise auf dem Gebiet des interaktiven und digitalen Fernsehens mit. In Verbindung mit Lineos umfangreichem Entwicklungspotenzial und der Erfahrung im Bereich der integrierten Software wird die Technologie von convergence die Art und Weise revolutionieren, wie Menschen mit ihren Elektronikgeräten zu Hause umgehen. Wir werden allen Produzenten eine Komplettlösung zur Produktion von DTV-Produkten anbieten."

Die durch den Zusammenschluss von Lineo und convergence zur Verfügung stehenden Komponenten für Betriebssysteme digitaler Medien sollen offen zugänglich sein und es zugleich ermöglichen, geschützte Anwendungen auf dem System operieren zu lassen, ohne dass die entsprechenden Eigentumsrechte dabei verletzt werden. Die Hersteller sollen so die kombinierten Lösungen bei digitalen Produkten im Multimediasektor einsetzen können - darunter Fernsehgeräte, Zusatzgeräte, Kabelboxen und Hochgeschwindigkeits-Zugänge zum Internet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ + 5,99€ Versand
  2. 379€
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    mambokurt | 16:54

  2. Re: Muhahahahaha

    jayrworthington | 16:52

  3. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Faksimile | 16:51

  4. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Agba | 16:49

  5. Re: Bei so was wird mir Angst

    logged_in | 16:49


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel