Abo
  • Services:

Palm übernimmt Extended Systems

Umstrukturierung bei Palm: Drei neue Unternehmensbereiche

Der PDA-Hersteller Palm Computing gab jetzt bekannt, dass er die Software-Firma Extended Systems für 264 Millionen US-Dollar übernehmen will. Extended Systems entwickelt unter anderem mobile Lösungen zur Datensynchronisation für den Unternehmensmarkt. Außerdem verkündete Palm eine interne Umstrukturierung des Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Firmenübernahme von Extended Systems will Palm stärkeres Engagement im Unternehmensbereich zeigen: So will Palm bald auch Software speziell für die Ansprüche von Firmenkunden anbieten. Bislang war der Schwerpunkt des PDA-Herstellers eher auf Einzelkunden ausgerichtet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Die Vereinbarung sieht vor, dass der Kauf über einen Aktientausch erfolgt, der einem Kaufpreis von 264 Millionen US-Dollar entspricht. Dabei werden einige Palm-Aktien für 22 US-Dollar das Stück gegen eine Extended-Systems-Aktie ausgetauscht. Der übrige Teil errechnet sich aus den Durchschnittswerten der Palm-Aktie kurz vor der Aktionärsversammlung von Extended Systems.

Extended Systems hat ihre Software nicht nur für die PalmOS-Plattform entwickelt, sondern bietet auch Produkte für andere PDA-Betriebssyteme wie WindowsCE oder Epoc an. Damit kann Palm auch Unternehmenslösungen anbieten, die nicht nur mit PalmOS zusammenarbeiten. Derzeit kooperiert Extended Systems unter anderem mit der Fluggesellschaft Britisch Airways, dem Automobilhersteller DaimlerChrysler und der britischen Telefonfirma Orange.

Außerdem verkündete Palm eine Umstrukturierung des Unternehmens in drei neue Kernbereiche: So ist die Enterprise Solution Group für Unternehmenslösungen zuständig, dessen General Manager der CEO von Extended Systems, Steve Simpson, wird. Die Individual Solutions Group kümmert sich hingegen um die Belange der Einzelkunden und die Platform Solutions Group übernimmt schließlich alle Aufgaben rund um die Pflege des PDA-Betriebssystems PalmOS.

Die Firmenübernahme von Extended Systems soll bis Juni dieses Jahres abgeschlossen sein. Palm erwartet deswegen für das Geschäftsjahr 2002 geringere Einkünfte in Höhe 15 Millionen US-Dollar. Die 380 Mitarbeiter von Extended Systems sollen größtenteils von Palm übernommen werden und den Kern der neuen Enterprise Solution Group bilden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /